Zahlreiche Titel und Medaillen bei Heim-Meisterschaft

Erstellt von Katharina Bräunlich/sh Turnen & Sportakrobatik 19.12.2021

DM der Sportakrobaten in unserer Halle

Am Wochenende durften unsere Sportakrobaten in der eigenen Halle um die Deutschen Meistertitel und Medaillen kämpfen. Am Ende blieben acht Meistertitel und zahlreiche Medaillen in Dresden. Ganz oben auf dem Treppchen standen in der Meisterklasse das Herrenpaar Tobias Vitera, Albrecht Kretzschmar (Riesa), bei den Schülern Klara Strehle und Edgar Düring und bei den Junioren 2 Lucy Eckelmann, Jordan Schmidtgall, das Trio Paula Teichmann, Flora Jesse (Bautzen) und Pauline Fuchs sowie die neue Vierergruppe mit Pascale Dressler, Aaron Borck, Carl Frankenstein und Andreas Benke (Ennepe Ruhr). Der Überblick von Katharina Bräunlich.

Freitag:

Der erste Wettkampftag der Deutschen Meisterschaft endet mit drei Medaillen für den DSC - einem Meistertitel und zweimal Silber.

Das erste Mal gemeinsam standen Paula, Flora (Bautzen) und Pauline auf der Wettkampfmatte. Erst seit Oktober bilden die drei ein Team. Umso beachtlicher, dass sie sich mit einer tollen Tempoübung den Vizemeistertitel bei den Trios der Altersklasse Junioren 2 sichern konnten.

Nicht ganz so rund lief die Premiere unserer Junioren 2 Herrengruppe Pascale, Aaron, Carl und Andreas (Ennepe-Ruhr). Ihre Tempoübung erfolgte noch mit Unterstützung vom Trainer sowie Landematten. Im Alleinstart reichte es durch mehrere Punktabzüge so zur Silbermedaille.

Tobias und Albrecht (Riesa) präsentierten sich in der Meisterklasse. Ihre neu choreografierte Balanceübung gelang leider noch nicht fehlerfrei. Trotzdem setzten sie sich vor die Konkurrenz und erreichten den Deutschen Meistertitel.

Samstag:

Für die Schülerformationen ist die Deutsche Meisterschaft geschafft. Wir gratulieren unseren Formationen, die allesamt in diesen Besetzungen recht frisch zusammen turnen und das erste Mal bei einer Deutschen Meisterschaft dabei waren, zu gelungenen Übungen. Unsere Sportler zeigten ihre Balanceübungen. Auch, wenn noch nicht alles geklappt hat, musste sich keiner mit seiner Leistung verstecken. Nun bleibt dran und arbeitet fleißig weiter, um schon im nächsten Jahr wieder ein Stückchen besser zu sein.

Die Platzierungen im Überblick:

Mixpaare:

GOLD und damit Deutscher Meister in Balance - Klara und Edgar

Trios:

Platz 5 für Marlene, Laura, Katinka

Platz 13 für Selina, Josephine, Lillie

Damenpaare:

Platz 13 für Kiara, Natalie

Platz 15 für Isabella, Katharina

Herzlichen Glückwunsch!

Junioren 2:

Lange war der Start von Lucy Eckelmann und Jordan Schmidtgall ungewiss. Nach Krankheit und Verletzung stand fest, Tempo und Kombi sind nicht machbar, aber mit Balance wollten es die zwei unbedingt versuchen. Also wurde die Übung angepasst und heute konnten die zwei es tatsächlich schaffen - Deutscher Meister in Balance.

Kurz danach glänzten Paula, Flora (Bautzen) und Pauline mit ihrer Balanceübung. Saubere Technik, harmonische Choreografie und selbst ein kurzes Luftanhalten beim Aufgang zur zweiten Pyramide konnte die Traumnote von über 27 Punkten nicht verhindern - verdienter Sieg und Deutscher Meister in Balance.

Nahezu direkt im Anschluss sahen wir die Wettkampfpremiere von Elisa, Tami (Babelsberg) und Jillaine mit ihrer Balanceübung. In schicken neuen Anzügen konnten sie bis auf einen ungeplanten vorzeitigen Abgang eine gute Übung präsentieren und belegten Platz 4.

Mit ihrer ganz neu erlernten Balanceübung gingen unserer vier Jungs Pascale, Aaron, Carl und Andreas (Ennepe-Ruhr) auf die Matte. Und was soll man sagen, bis auf einen vorzeitigen Abgang von der zweiten Pyramide gelang ihnen eine gute Übung und damit der Deutsche Meistertitel in Balance.

 Meisterklasse:

Wieder hat der Fehlerteufel bei Tobias und Albrecht (Riesa) zugeschlagen. Während die neue spektakuläre 3-fach-Schraube nahezu perfekt gelang, wollte das zweite neue Element, der gestreckt Salto auf die Schultern leider noch nicht fehlerfrei gelingen. Nichtsdestotrotz ließen sie die Konkurrenz hinter sich und sind Deutscher Meister in Dynamik.

 

Sonntag:

Zum Abschluss der Deutschen Meisterschaft konnten unsere Sportler noch 2x Gold und 1x Silber erkämpfen. 

Junioren 2:

Unser Trio Paula, Flora (Bautzen) und Pauline konnte leider nicht ganz an die super Leistungen der Vortage anknüpfen. Ein Fangfehler in einer sonst sehr schönen Kombiübung kostete wertvolle Punkte und verhinderte, dass sie im Kampf um den Mehrkampftitel mitreden konnten. Nichtsdestotrotz belegen sie einen fantastischen zweiten Platz und sind nun Deutsche Vizemeister im Mehrkampf 2021.

Pascale, Aaron, Carl und Andreas (Ennepe-Ruhr) steigerten sich Tag für Tag. Heute konnten sie eine gute Kombiübung präsentieren und das erstmals auch mit allein geturnten Tempoelementen. Ein wichtiger Schritt in der noch jungen Karriere unserer vier Jungs. Der Lohn: Deutscher Mehrkampfmeister 2021.

Meisterklasse:

Na also! Die Kombiübung von Tobias und Albrecht (Riesa) gelang nahezu perfekt. Ein super Abschluss dieser Wettkämpfe für die beiden. Auch sie krönen ihr Wochenende mit dem Deutschen Mehrkampftitel 2021.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler und ihre Trainer!

Wir wünschen allen Vereinen eine gute Heimreise, bis 2022!!

Alle Ergebnisse

Bericht bei gymedia

 

 

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.