Wolfgang Söllner bleibt DSC-Präsident

Erstellt von sh Verein 01.12.2017

Jörg Elbe verstärkt das Präsidium

  • Das neue DSC-Präsidium: v.li.: Jörg Elbe, Nicole Kirchner, Lars Rohwer, Wolfgang Söllner, Gerd Töpfer, Rainer Striebel. Foto: DSC/Hofmann

 

Wolfgang Söllner möchte seine erfolgreiche Arbeit beim Dresdner SC fortsetzen. Auf der DSC-Delegiertenversammlung stellte sich der Dresdner Fachanwalt erneut zur Wahl und wurde von den Anwesenden in seinem Amt als Präsident bestätigt. "Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen", sagte Wolfgang Söllner. Auch seine bisherigen Präsidiumskollegen Lars Rohwer (1. Vizepräsident), Gerd Töpfer (2. Vizepräsident), Rainer Striebel (Schatzmeister) und Nicole Kirchner (Jugend, Breitensport & Öffentlichkeitsarbeit) wurden für weitere zwei Jahre gewählt. Zudem wurde das DSC-Präsidium um eine weitere Person aufgestockt. Ab sofort verstärkt Jörg Elbe das Präsidium (Leistungssport). Der studierte Sportwissenschaftler und Sportlehrer arbeitet als Leichtathletiktrainer beim DSC und betreut den Hoch- sowie Dreisprung. Zu seiner Trainingsgruppe gehört unter anderem seine Tochter Jenny Elbe.

"Ich möchte mich bedanken, dass Jörg Elbe unserem Werben nachgegeben hat und uns in diesem wichtigen Bereich verstärkt. Wir erhoffen uns von ihm sportfachlichen Rat und Expertise. Er soll zudem beratend und anleitend in die Abteilungen hineinwirken", sagte Wolfgang Söllner.

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe und das Vertrauen, dass das Präsidium in mich setzt. Ich sehe mich als Berater für die Belange des Leistungssports und möchte das Präsidium dahingehend bei Entscheidungen unterstützen", sagte Jörg Elbe.

Verwaltungsrat ebenfalls im Amt bestätigt

Wiedergewählt wurde am Donnerstag auch der DSC-Verwaltungsrat mit seinen sieben Mitgliedern: Dr. Jürgen Hesse (Vorsitz), Dr. Ulf Tippelt (nicht anwesend), Jochen Töpfer (nicht anwesend), Christian Wagner, Günther Rettich, Thomas Wünsche und Ulrich Franzen. Im Namen des gesamten Verwaltungsrates sprach Dr. Hesse dem Präsidenten seinen Dank für das bisherige Engagement aus und lobte die konstruktive Zusammenarbeit beider Gremien.

Ehrung für Angela Geisler

Für ihre zehnjährige Aufbauarbeit der Abteilung Gesundheitssport wurde im Rahmen der Versammlung Sporttherapeutin Angela Geisler geehrt. Zehn Jahre lang hat Angela Geisler die Abteilung Gesundheitssport beim DSC als leitende Sporttherapeutin geführt. Sie war damals maßgeblich an ihrem Aufbau beteiligt. Auf ihren eigenen Wunsch hat die Abteilungsleitung sie zum 31. März 2017 von ihrer Aufgabe entbunden. Die Entscheidung ist ihr nach dieser langen Zeit natürlich nicht leicht gefallen. Aber wir haben Frau Geisler nicht verloren, sondern sie ist weiterhin als Therapeutin in der Abteilung tätig. Die Leitung aber hat sie an Toni Fercho übergeben.

Für Ihre „Aufbauarbeit“ und die Weiterentwicklung der Abteilung zu eine der Größten im DSC wollen wir uns ganz herzlich bedanken. Angela Geisler hat vieles bewegt und sich immer für die Belange ihrer Abteilung mit ganzem Herzen eingesetzt. Mit mehr als 1300 Sportlern, die wöchentlich in der DSC-Halle und in verschiedenen Außenstellen trainieren, ist der Gesundheitssport eine nicht mehr wegzudenkende Säule des Dresdner SC und der größte Anbieter für Herzsport in Dresden.

 

 

 

zurück zur Übersicht



hoch