Weltcupauftakt in Portugal für die Sportakrobaten

Erstellt von EW/Facebook Freunde der Sportakrobatik e.V. Turnen & Sportakrobatik 05.03.2020

DSC-Athleten kämpfen um Podestplätze

  • Foto: Facebook Freunde der Sportakrobatik e.V.

  • Foto: Faceook Freunde der Sportakrobatik e.V.

Am Dienstag startete für die Sportakrobaten die Reise nach Maia, Portugal zu der ersten von drei Weltcupstationen. Mit dabei ist das DSC-Trio rund um Sarah Arndt, Anika Liebelt und Vanessa Riffel sowie der Dresdner Tim Sebastian mit seinem Partner Michail Kraft (SC Riesa). Beide wurden im vergangenen Jahr in Portugal Zweite und wollen dieses Jahr an ihren Erfolg anknüpfen. Die Weltcups in Portugal, Las Vegas und Belgien dienen unter anderem als Vorbereitung für die Weltmeisterschaften Ende Mai in Genf. 

Ab Freitag können die Sportakrobaten ihren bisherigen Leistungsstand präsentieren, dann beginnen die Wettkämpfe in Portugal. 

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.