Wandertag der Erwachsenen-Turngruppe zum Tag der Deutschen Einheit

Erstellt von tn/sh Turnen & Sportakrobatik 07.10.2020

Bericht von T. Nemec

  • Foto: privat

 

Den Feiertag des 3. Oktober beging die Turngruppe um Volker Parsch im Jahr 2020 gemeinsam. An diesem angenehmen Herbsttag machte sich eine Gruppe von 16 Sportlerinnen und Sportlern auf in die Sächsische Schweiz. Von Rathen aus ging es rechts des Amselsees Richtung Talwächter, wo sich zum ersten Mal eine Aussicht über die malerische Landschaft des Nationalparks offenbarte. Anschließend wanderten wir über Stock und Stein in Richtung Honigstein, auf dem das lang ersehnte Picknick stattfinden würde. Es wäre doch aber gelacht, wenn es zum Mannschaftsausflug keine sportlichen Herausforderungen gegeben hätte. So mussten alle Beteiligten mehrfach ihre Geschicklichkeit, Kraft und Schwindelfreiheit beim Erklimmen verschiedener Felsmassive unter Beweis stellen. Nach einer ausgiebigen Verschnaufpause bei bester Aussicht wurde an der Lokomotive ein letzter Blick über die Täler und Wälder der Sächsischen Schweiz schweifen gelassen, bevor es wieder ins Tal hinab ging.

An dieser Stelle gilt ein außerordentlicher Dank den Organisatoren und Koordinatoren unseres Wandertages sowie unserem Trainer Volker, ohne dessen intensive Vorbereitung wir die uns gestellten Herausforderungen bei Weitem nicht so wunderbar gemeistert hätten!

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.