Viele Tore am 1. Tag des DSC-Pfingst-Cup

Fußball 04.06.2017

1. FC Schweinfurt und SG Dynamo Dresden sind die Sieger bei der E- und F-Jugend

Die Turniere der E- und F-Junioren beim 4. DSC-Pfingst-Cup sind beendet. Bei den E-Junioren setzte sich die SG Dynamo Dresden vor dem Chemnitzer FC und Soccer for Kids durch. Den Sieg bei der F-Jugend sicherte sich der 1. FC Schweinfurt 05 vor Soccer for Kids U9 und dem DSC.

E-Jugend

15 Mannschaften traten (bei zwei nicht erschienen Teams) in der E-Jugend an. In der Gruppe A setzte sich Dynamo Dresden ohne Punktverlust und mit 19:1 Toren durch. Den Sieg in Gruppe B sicherte sich Soccer for Kids U10 vor der U11 des DSC. Der Chemnitzer FC holte sich den Sieg in der Gruppe C.

In der Goldgruppe um den Turniersieg siegten der Chemnitzer FC (1:0) und Dynamo (4:0) gegen Soccer for Kids, so dass es im letzten Spiel zum entscheidenden Duell kam. In diesem setzte sich Dynamo verdient mit 2:1 durch und verteidigte seinen Vorjahres-Turniersieg. Die 1. Mannschaft des DSC holte sich Platz 6, die E2 und E3 landeten auf Platz 13 und 14.

F-Jugend
In der F-Jugend kämpften 18 Mannschaften in drei Gruppen um den Einzug in die Goldgruppe. Jeweils ohne Punktverlust holten sich die U9 des Gastgebers, der SG Striesen und Soccer for Kids U9 die ersten Plätze. Als Zweiter ihrer Vorrundengruppen erreichten der FC Schweinfurt, Dukla Prag U9 und die 2. Mannschaft des Grünauer BC die Goldgruppe.

In dieser gewann Schweinfurt die ersten 4 Partien, damit reichte den Gästen aus Bayern im letzten Spiel gegen Soccer for Kids ein Unentschieden für den Turniersieg. Am Ende trennten sich beide Mannschaften torlos und Schweinfurt landete auf Platz 1 vor Soccer for Kids. Mt 9 Punkten erreichte die 1. Mannschaft des DSC einen guten Platz 3. Die beiden anderen Teams des Gastgebers kamen auf dem 11. und 14. Platz ein.

zurück zur Übersicht



hoch