Viele Podestplätze für den DSC

Erstellt von sh Leichtathletik 16.05.2022

Frühjahrssportfest in Freital

Am vorvergangenen Wochenende waren viele unserer kleinen und größeren Athleten in Freital beim Frühjahrssportfest am Start. Los ging es in der U10 bis hin zu den Erwachsenen. Wir konnten uns - wie ihr auf den Bildern seht, zahlreiche Podestplätze sichern.

Glückwunsch auch an die Trainer: Sven Vesmanis, Chris Wetzig, Sebastian Stumpe, Thomas Petzke, Kerstin Möller, Jens Fischer und Katja Fritsch.

Text von Jan Riedel für den LVS dazu:

Es war ein schönes Leichtathletiksportfest bei besten Bedingungen in Freital. Aufgrund der vielen Meldungen kam ordentlich Stimmung auf den Rängen auf, was viele Sportler zu Bestleistungen beflügelte. Selma Arndt (Dresdner Sportclub 1898) siegt neben den 100m in 12,72sek auch im Weitsprung mit 5,57m in der weiblichen Jugend U20 und hat in diesem Sommer noch große Ziele bei den Deutschen Jugendmeisterschaften. Ein spannendes Duell gab es im Weitsprung in der männlichen Jugend U18 zwischen Elias Kummer (OSLV Bautzen) 6,12m und Noah Schubert (Dresdner SC 1898) 6,09m, was der Bautzner erst im letzten Versuch für sich entschied.

Die Sprints in der Altersklasse U16 wurden jeweils durch zwei Doppelsiege von Marc Leonard Hildebrand (Dresdner SC 1898) über 100m in 12,21sek und 80m Hürden in 11,47sek und Amalia Pannach, ebenfalls Dresdner SC 1898 über 100m in 12,95sek, sowie die 80m Hürden in 12,24sek dominiert. Dabei verwiesen die beiden jungen Sportler die Konkurrenz teilweise mit deutlichem Abstand auf die weiteren Plätze.



zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.