Viel Lob für die Ausrichtung in Dresden

Erstellt von DSV/sh Schwimmen 21.06.2022

Deutsche Meisterschaften Schwimmerischer Mehrkampf

Die besten Nachwuchstalente aus den Jahrgängen 2010 und 2011 kämpften am vergangenen Wochenende in Dresden bei den Deutschen Meisterschaften Schwimmerischer Mehrkampf (DM SMK) um die Titel.Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Helfern bedanken - die Veranstaltung hat wunderbar funktioniert und wurde von vielen Seiten gelobt.

Nachfolgend die Einschätzung des DSV. Danke!

Erfolgreichster Landesverband war dabei Nordrhein-Westfalen mit fünf Siegen vor Sachsen (4) und Brandenburg (3). Als erfolgreichster Verein konnte sich der PSV Cottbus über drei Sieger*innen freuen, je zwei Siege konnten die SG Essen und der TPSK 1925 aus Köln bejubeln.

„Die rührigen Gastgeber des Dresdener SC hätten für die tolle Organisation aber auch Gold verdient gehabt, so motiviert und strukturiert wie hier an diesem heißen Wochenende gearbeitet wurde“, lobte Nachwuchs-Bundestrainer Hannes VitenseMia Albrecht (SV Weixdorf in Dresden) und Mila Mauermann (SVW TuR Dresden) nutzten sogar den Heimvorteil und sicherten sich in der sächsischen Landeshauptstadt jeweils den Sieg in ihrem Wettkampf.

Mehr Bilder

Die Deutschen SMK-Meister 2022

Jahrgang 2010 weiblich

Schmetterling: Mia Albrecht (SV Weixdorf) 2.581

Rücken: Anna Rosenow (PSV Cottbus) 3.161

Brust: Philine Böhm (PSV Cottbus) 2.840

Freistil: Carolina Guerra Gonzalez (SG Essen) 3.016

 

Jahrgang 2011 weiblich

Schmetterling: Anja Schaumburger (SSG Saar Max Ritter) 2.144

Rücken: Adela Zimova (SSF Bonn) 2.541

Brust: Anastasia Fritzler (SG Neukölln) 2.405

Freistil: Mila Mauermann (SVW TuR Dresden) 2.517

 

Jahrgang 2010 männlich

Schmetterling: Elias Himmelsbach (SV Automatisation Leipzig) 1.938

Rücken: Benjamin Köhler (SC Chemnitz) 2.285

Brust: Frederik Raschke (SG Frankfurt) 2.179

Freistil: Tamino Hensel (Aqua Berlin) 2.229

 

Jahrgang 2011 männlich

Schmetterling: Richard Junior Schönfelder (TPSK 1925) 1.692

Rücken: Niklas Thierfelder (PSV Cottbus) 1.896

Brust: Bastian Asmann (SG Essen) 1.690

Freistil: Burak Simsek (TPSK 1925) 1.772

Alle Ergebnisse

 

Text: DSV

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.