Versöhnlicher Saisonabschluss für Lars Hamann

Leichtathletik 05.09.2015

Platz 3 beim Werfertag in Thum mit 84,02 m

Beim Werfertag in Thum am 4. 9.  belegte Lars Hamann  mit einer Weite von 84,02 m den dritten Platz. Das ist gleichzeitig seine zweitbeste Leistung. Schade, dass er das nicht bei der WM in Peking erzielen konnte. 

3 Tage zuvor belegte er mit deutschem Rekord bei den Deutschen Polizeimeisterschaften in Lübeck mit 79,64 m den ersten Platz.

Den Wettkampfausklang wird er am 13. 9. in Bad Köstritz, ebenfalls mit internationaler Beteiligung, bestreiten. Wenn auch nicht alle Träume 2015 aufgegangen sind, so ist das aber ein gutes Zeichen für das Olympiajahr 2016.

zurück zur Übersicht



hoch