Unbeschwerte Woche mit Spaß und Zusammenhalt

Erstellt von Nicole Fischer Leichtathletik 29.10.2020

Herbstlager an der Ostsee

In den Herbstferien konnten wir noch unser traditionelles Trainingslager in Zinnowitz durchführen. Hier kommt der Bericht von Nicole Fischer. Vielen Dank dafür.

Voller Vorfreude starteten am Sonntag, den 18.10., 70 DSC-Leichtathleten Richtung Zinnowitz zu ihrem jährlichen Herbsttrainingslager. Die letzen Tage vorm Start waren für die Trainer und Organisationen voller Herausforderungen, denn die Corona-Umstände verlangten nach neuen Lösungen. Für alle war aber klar: Wir möchten den Athleten die geliebte und geschätzte Woche ermöglichen.

Da wir innerhalb der DSC-Familie blieben, durften wir auch mit der großen Gruppe an die Ostsee reisen. Wir wohnten wieder in unseren Hütten, belegt mit bis zu 7 Athleten. Unsere bisherige Vollverpflegung am Campingplatz war leider nicht möglich. So organisierten wir das Frühstück selbst. Jede Hütte bekam am Anreisetag eine Kiste voll mit gesundem Sportlerfrühstück. Mittag- und Abendessen buchten wir in der Sportschule Zinnowitz.

Der sportliche Auftakt in die Woche war das Handballturnier am Sonntagabend. Hier spielten mit allen Altersklassen gemischte Mannschaften zusammen um den Sieg. Voller Ehrgeiz und Energie wurde um Tore gekämpft. Ein erstes sportliches Highlight, was Freude und Zusammenhalt in die DSC Familie brachte.

Ab Montagmorgen begann der Trainingslageralltag. 07.30 Uhr Morgenauftakt mit einem zügigen Läufchen bis zur Seebrücke und den Aktivierungsübungen, vorgeturnt von Herrn Petzke. Über den Strand mit Abstecher ins Wasser (wer wollte) ging es zurück zu den Hütten. Hier warteten frische Brötchen zum Frühstück auf uns. Gegen 10 Uhr war Start zur ersten Trainingseinheit des Tages. Je nach Plan ging es an den Strand, an die Promenade oder in den Wald. 13 Uhr gab es Mittagessen in der Sportschule und danach ein Mittagspäuschen. Gegen 15.30 Uhr ging es auf zur 2. Trainingseinheit des Tages. Und 19 Uhr rückte die Kolonne wieder auf Nahrungssuche aus.

Mittwoch-Nachmittag war für alle trainingsfrei. Zeit für eine Aufräumaktion oder einen Einkauf in Zinnowitz. Das heutige Abendessen wurde pro Trainingsgruppe selbst ausgewählt und gemeinsam mit dem Coach zubereitet. So gab es Pizza, Zwiebelkuchen, Wraps und Nudelauflauf. Lecker und mit jeder Menge Spaß. Nach dem Abendessen stürmten wir das örtliche Kino, wo wir exklusiv zwei Säle für den DSC reserviert hatten.

Und so verging die Woche rasend schnell. Das Wetter war uns stets hold, so dass alle Trainingseinheiten im Freien durchgeführt werden konnten. Besonders die Läufe auf der Sandbank begeisterten die frostigen Touristenzuschauer am Rande. Und als die Bande dann noch komplett ins Wasser sprang, war das Erstaunen besonders groß. 

Die letzte Trainingseinheit am Freitagnachmittag verbrachten alle Trainingsgruppen bei Wettkampfspielen zusammen am Strand. In vier Staffeln, angeführt von vier Trainern, ging es flink über Hürden, durch Reifen hindurch, vorwärts und rückwärts laufend, mit Medizinball werfend, um die schnellste Mannschaft. Lautstark und mit vollem Einsatz wurde gekämpft und angefeuert. Olympiastimmung am Zinnowitzer Strand mit anschließender Wasserschlacht, ob freiwillig oder nicht - trocken blieb hier keiner.

Abschluss dieser traumhaft schönen Woche war der kulturelle Abend, den wir diesmal auch selbst vor unseren Hütten organisierten. Jede Hütte war wieder für einen Beitrag verantwortlich. So gab es unter anderem ein Wettrennen, ein Rätsel, Schokoladenverkostung, Paar-Yoga-Übungen, Reise nach Jerusalem und viele andere witzige Ideen. 

Kulinarisch gab es Bratwürste vom Grill liebevoll zubereitet von den zwei extra eingeflogenen Grillmeistern und als Dessert hatte die Großküche im Trainerhaus pro Trainingsgruppe eine große Schüssel Pudding zubereitet. 

Unverletzt, geschafft vom Training und überglücklich beendeten wir das Trainingslager Zinnowitz im Herbst 2020. Eine Woche, die in diesem durch Corona forderndem Jahr uns so viel gab: eine Woche unbeschwertes Training unter tollen Bedingungen, eine Woche keine neuen Botschaften mit Einschränkungen, eine Woche Freunde, eine Woche Abschalten und Kraft tanken. 

Weitere Bilder in der Galerie

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.