Turnteam steigert sich in Waging

Erstellt von sh Turnen & Sportakrobatik 26.03.2018

Knapp drei Punkte mehr als zum Bundesliga-Auftakt

Unser junges Turnteam konnte sich an zweiten Wettkampftag der 1. Bundesliga steigern. In Waging am See erreichten die Mannschaft von Tom Kroker 173,05 Punkte (beim 1. Wettkampf 170,70). Jedoch bedeutete auch dies den achten Platz. Es trennten uns nur drei Punkte vom vorletzten Platz.

"Unser Ziel war es, uns zu steigern, das ist uns gelungen. Wir haben uns insgesamt besser präsentiert. Jule Vietor schaffte einen fehlerfreien Wettkampf und wurde mit Rang neun in der Einzelwertung belohnt. Unsere kleine Jule Mehnert hat diesmal einen Vierkampf geturnt, aber natürlich merkt man den Jüngeren die Nervosität auf dieser größeren Bühne an. Am Balken und am Barren hatten wir erneut Schwächen. Aufgrund von Fußbeschwerden fehlt einigen da noch die Stabilität, weil wir die Trainingsumfänge reduzieren mussten. In zwei Wochen sind die Sachsenmeisterschaften und in drei Wochen der dritte Bundesliga-Wettkampf - da haben wir noch einiges zu tun", schätzte Tom Kroker ein. 

Den Sieg holte sich erneut das Team vom MTV Stuttgart mit 195,45 Punkten.

Platzierungen:

Julia Vietor: 47,45 Punkte - Rang 9

Lea Marie Quaas: 42,50 Punkte - Rang 18

Maria Sonntag: 41,80 Punkte - Rang 19

Jule Mehnert: 41,30 Punkte - Rang 20

Das Protokoll findet Ihr hier.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.