Traum von der Nationalmannschaft lebt noch

Erstellt von sh Turnen & Sportakrobatik 16.09.2015

Marlene Bindig vertritt den DSC bei der Turn-DM

Wenn Marlene Bindig am Boden turnt, sind viele Augen auf sie gerichtet. Es ist die Paradedisziplin der Leistungsturnerin vom Dresdner SC. Sie turnt mit einer besonderen Eleganz und Ausstrahlung. Vergangenes Jahr holte die 18-Jährige bei den Deutschen Meisterschaften überraschend Bronze im Einzelfinale. „Die Bodenübung ist mein Herzstück. Mein Ziel ist es, auch dieses Jahr bei der DM das Bodenfinale zu erreichen und dann einen sauberen Wettkampf zu zeigen“, sagt Marlene Bindig. Am Samstag startet sie zunächst im Mehrkampf (ab 17.50 Uhr), die besten sechs an jedem Gerät qualifizieren sich für die Gerätefinals am Sonntag ab 12 Uhr.

Mit der Choreographin Karin Steinert hat Marlene ihre neue Bodenkür entwickelt: 1:30 Minute zur Musik „Heart Cry“ von Drehz. „Das Stück liegt mir, da gehe ich total drin auf. Es geht um Trennungsschmerz, um emotionale Tiefpunkte und das mit viel Herzschlag“, verrät Marlene.

Nicht nur ihre Choreographie ist Marlenes Markenzeichen, auch ihr Wettkampfanzug unterscheidet sie von der Konkurrenz. „Gemeinsam mit meiner Mama basteln wir wochenlang daran. Dieses Jahr wird er dunkelblau, hinten weiß und mit sehr vielen Glitzersteinen.“

An Edelmetall denkt Marlene bei den Deutschen Meisterschaften nicht vordergründig. „Ziel ist es, erst einmal am Samstag möglichst ohne Stürze durchzukommen und meine neue Barrenübung gut zu zeigen.“ Ein Traum aber sitzt immer noch hartnäckig im Hinterkopf der hübschen Turnerin: „In meinen kühnen Träumen möchte ich es gern einmal in die Nationalmannschaft schaffen. Dafür arbeite ich momentan hart. Das kostet meinen Trainer Herrn Große und mich viele Nerven und viel Zeit“, sagt Marlene. 4 bis 5 Stunden täglich steht sie in der DSC-Turnhalle. „51 Punkte wären die Kadernorm für den C-Kader. Diese muss man zweimal schaffen. Wenn alles optimal läuft, traue ich mir das zu.“

Marlene, wir wünschen Dir viel Erfolg in Gießen!

zurück zur Übersicht



hoch