Training mal anders

Erstellt von bp/Möller Leichtathletik 04.02.2018

TG Möller in Altenberg

 

Lange wurde gebangt, ob noch etwas Schnee  rund um Altenberg fällt. Doch zum Glück war ausreichend vorhanden. Denn die Idee war ein Sonntags-Training mit viel Spaß. Es sollte ein sportliches Miteinander zwischen Sportlern und Eltern werden, weitere Schwerpunkte sollten auf der Konditionssteigerung und der Erweiterung der eigenen motorischen Fähigkeiten liegen.

Nach einer kurzen aktiven Einführung in den Skilanglauf, an dem Eltern und Sportler teilnahmen, ging es in die Loipe. Ständiger Wechsel zwischen Berganpassagen und engen Passagen sowie eisigem Untergrund brachten Sportler und Eltern an ihre körperlichen Grenzen. Es wären keine Leichtathleten, wenn sie sich nach kurzer Regeneration nicht erholt hätten. Zum Abschluss der dreistündigen ungewohnten Bewegung ging es bergab ins Tal zurück.

Ein tolles Erlebnis für die Trainingsgruppe, auch wenn einige Sportler dem Abfahrtslauf weiterhin dem Vorzug geben werden.

 

zurück zur Übersicht



hoch