Tolles Ergebnis der DSC-U16 Sportler bei den Landesmeisterschaften in Freiberg

Leichtathletik 02.06.2015

Der DSC holte insgesamt 3x Gold, 2x Silber und 3x Bronze.

Am Samstag, den 30.05.2015 fanden die Landesmeisterschaften der U16 im Blockwettkampf statt.

Der DSC war an diesem Wochenende der erfolgreichste Verein aus Sachsen. Die äußeren Bedingungen waren für alle Sportler aufgrund des Windes nicht gerade einfach. Vor allem auf den Sprintstrecken war es mit starkem Gegenwind schwierig. Doch unsere Sportler nahmen dies mit Gelassenheit und erkämpften tollen Ergebnisse.

Einen klasse Blockwettkampf absolvierte Karen Schöttler, die zum einen die deutsche Norm für die Deutschen Meisterschaften in Lübeck deutlich überbot und Landesmeisterin in der W15 im Block Lauf/Sprung wurde.

Ebenfalls erfolgreiche Normerfüllung gab es für die lange verletzte Chiara Schimpf, die gleich in ihrem ersten Block nach über einem Jahr, einen tollen dritten Platz und die Deutsche-Blocknorm (Block Sprint/Sprung) in der AK 15 erreichte.

Ein schweres aber sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter Oliver Rehn. Am Freitag schaffte er beim internationalen Meeting in Dessau über die 800m eine neue persönliche Bestzeit von 2:03,52 min. Damit qualifizierte er sich für die Deutschen Einzelmeisterschaften U16 in Köln (August). Keine 12 Stunden später stand er in Freiberg am Start und wurde Vizelandesmeister im Block Lauf der M15 und qualifizierte sich ebenfalls für die deutschen Blockmeisterschaften in Lübeck  

Robert Kemnitz überzeugte erneut an diesem Wochenende im Block Sprint/Sprung der Ak14 und sicherte sich den Landesmeistertitel  sowie die Deutsche Blocknorm. 

Somit hat der DSC bereits 5 Teilnehmer  bei den Deutschen Blockmeisterschaften am 05./06.09.2015 in Lübeck.

Lara Tauchmann überbot am Wochenende in ihrem Block im Speerwurf die D-Kader Norm und belegt am Ende einen guten fünften Rang.

Ein deutlicher Aufwärtstrend ist auch bei Paula Hübler (3.Platz, W14 Block Sprint/Sprung), Lea Leuschke (4. Platz, Block Sprint/Sprung) und Celine Martick (6. Platz, Block Lauf) zusehen.

Wir gratulieren unseren Sportlern für die Leistungen und wünschen weiterhin viel Erfolg für diese Saison.

 

                                                                                                                               

zurück zur Übersicht



hoch