Tina Punzel zum WM-Start auf Rang 5

Erstellt von sh Wasserspringen 29.06.2022

Saskia Oettinghaus verpasst 1m-Finale

 

Tina Punzel ist zum Auftakt der Weltmeisterschaften in Budapest im Mixed-Wettbewerb auf Rang fünf gesprungen. Mit ihrem Berliner Partner Lou Massenberg kam sie auf 277,62 Punkte. Es siegte erwartungsgemäß China vor Italien und Großbritannien. "Es ist nicht das Ergebnis, das wir uns erhofft hatten. Es war kein großer Fehler dabei, aber eben auch kein Highlight und dann bleibt man eben bei Platz fünf stehen", schätzte Tina ein, die gern um eine Medaille gesprungen wäre. Am FReitag geht es für sie nun im 3m-Einzel weiter.

------

Schade! Saskia Oettinghaus hat ihr Ziel bei ihrer ersten WM-Teilnahme leider verpasst. Die 24-Jährige sprang im Vorkampf vom 1m-Brett mit 236,55 Punkten auf Rang 17 und schaffte damit nicht den Sprung ins Finale der besten Zwölf. Saskia war dennoch zufrieden mit ihrer WM-Premiere.

"Ich bin mit dem Wettkampf zufrieden, mein letzter Sprung ist leider äußerst unglücklich verlaufen. Ich war leicht zu flach, hatte einen super Anlauf und Ansatz und wollte dann beim öffnen „aufpassen“ dass der nicht drüber geht", schätzte Saskia ein.

Die Wettbewerbe sind hier live zu sehen.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.