Tina im Halbfinale vom 3m-Brett

Erstellt von sh Wasserspringen 30.07.2021

Olympia: 14. im Vorkampf am Freitag

 

Für unsere Bronzegewinnerin Tina Punzel startete am Freitag der dritte und nun letzte Wettbewerb in Tokio. Im 3m Einzel will Tina beweisen, dass sie zu den besten Springerinnen der Welt gehört. Im Vorkampf klappte noch nicht alles nach Plan, doch die Qualifikation für das Halbfinale gelang Tina. Mit 287 Punkten kam sie auf Rang 14 und gehört damit zu den besten 18, die am Samstag um den Einzug ins Finale der besten Zwölf der Welt kämpfen.

"Ich war heute gar nicht so richtig aufgeregt und habe nicht so richtig in meinen Wettkampfrythmus gefunden. Das war das Problem bei meinem ersten Sprung. Danach hatte ich viel Zeit zwischen den Sprüngen zum Nachdenken, da spielen einem die Gedanken auch gern mal einen Streich. Ich habe eine Weile gebraucht, um reinzufinden und konnte gerade noch rechtzeitig meinen Rythmus wiederfinden. Ich bin guter Dinge, dass ich das morgen besser mache. Ich habe Luft nach oben und kann mir gute Hoffnungen auf das Finale machen", berichtete uns Tina.

Das Halbfinale startet am Samstag wieder 8 Uhr deutscher Zeit.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.