Ticketverkauf für die Turnbundesliga gestartet

Erstellt von sh Verein Turnen & Sportakrobatik 22.08.2017

Erlebt die Turn-Stars am 11. November in Dresden

 

Nach vielen Jahren Pause wird 2017 endlich wieder die deutsche Turnelite der Frauen in Dresden zu erleben sein. Am 11. und 12. November findet der dritte Wettkampftag des Jahres der 1., 2. und 3. Frauen-Bundesliga in der Margon Arena statt. Heute startet dafür der offizielle Ticketverkauf. Bis zum 31. August profitiert Ihr von 10 Prozent Vorverkaufsrabatt. Also sichert Euch schnell Eure Karten!

„Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, die Bundesliga nach Dresden zu holen. Turnen hat beim Dresdner SC eine lange Tradition und wir möchten diese Leidenschaft im November gern mit so vielen Zuschauern wie möglich teilen – zumal unser eigenes Team auch am Start sein wird“, sagt DSC-Präsident Wolfgang Söllner.

„Es ist der letzte und damit spannendste Wettkampftag der Bundesliga in diesem Jahr. In der 1. Liga entscheidet sich die Teammeisterschaft und die gewinnt man nur mit Top-Turnerinnen. In der zweiten Liga wollen unsere Frauen den Aufstieg in die 1. Liga angehen. Da hoffen wir natürlich auf viel moralische Unterstützung durch unser Heimpublikum“, sagt Abteilungsleiterin Birke Tröger.

Am 11. November wird ab 12 Uhr zunächst die 2. Bundesliga an die Geräte gehen. Für den DSC turnen unter anderen die Deutsche Vizemeisterin am Boden, Marlene Bindig, sowie die Deutsche Junioren-Vizemeisterin am Sprung, Lucienne Fragel (Ak 15). „Den ersten Wettkampf im Mai konnten wir für uns entscheiden. Nun bereiten wir uns akribisch auf den zweiten Wettkampf im Oktober und den Höhepunkt in Dresden vor. Wir wollen um einen Platz auf dem Podium kämpfen und vielleicht auch ein bisschen mehr“, sagt Trainer Tom Kroker. Marlene Bindig versucht sich in Italien bestmöglich vorzubereiten, wo in dieser Woche die Vorbereitungen auf ihr Studium in Bozen begonnen haben.

Um 17 Uhr präsentiert sich dann am 11. November die erste Bundesliga in der Margon Arena mit den deutschen Topstars wie Elisabeth Seitz (EM-Bronze 2017, Platz 4 bei Olympia in Rio am Stufenbarren), Pauline Schäfer (WM-Bronze 2015 am Balken) oder Weltcup-Siegerin Tabea Alt.

Tickets gibt es online unter https://dresdner-sc1898.reservix.de/events sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Firma Reservix. Eine Übersicht über die Verkaufsstellen könnt Ihr online einsehen, wenn Ihr einfach Eure Postleitzahl eingebt.

Alle Informationen zu den Ticketpreisen findet Ihr auf unserer Sonderseite.

zurück zur Übersicht



hoch