Stadtduell vor vielen Zuschauern

Fußball 26.05.2017

Samstag, 15:00 Uhr: SG Weixdorf - Dresdner SC 1898 (Fortsportplatz Weixdorf)

Im letzten Auswärtsspiel der Saison 2016/17 geht es für den DSC am Sonnabend an den Rand von Dresden zur SG Weixdorf. Das Duell der Tabellennachbarn wird um 15 Uhr angepfiffen. Auf dem Fortsportplatz werden erwartungsgemäß viele Zuschauer dem Spiel beiwohnen.

In den letzten Jahren besuchten 2.532 Zuschauer die 7 Partien zwischen den beiden Mannschaften. Höhepunkt dabei das Duell um den Nichtabstieg am letzten Spieltag der Saison 2014/15 vor 755 Besuchern. Im Hinspiel dieser Saison wohnten bei widrigen Wetterbedingungen und kurzfristiger Neuansetzung nur 149 Zuschauer der Partie bei.

Als Aufsteiger aus der Stadtoberliga rangieren die Weixdorfer mit 27 Punkten einen Platz und zwei Zähler vor dem DSC. Die besten Torschützen sind Dominic Hoffmann und Felix Röthig, die je zehnmal getroffen haben und damit über die Hälfte der 38 Tore erzielten. Dem stehen 47 Gegentore (DSC: 48) gegenüber.

Während die 98er seit 4 Spielen ohne Punkt sind, haben die Nord-Dresdner die letzten vier Partien nicht verloren. Nach drei Siegen in Folge gab es am Wochenende ein 1:1 bei der SG Crostwitz. Die ersten sechs Punktspiele im Jahr 2017 wurden zuvor verloren.

Ein umkämpftes Hinspiel ohne viele Tormöglichkeiten endete 1:1 Unentschieden. Die 1:0 Führung des DSC aus der 3. Minute konnte Röthig in der 60. Minute ausgleichen.

Während beim DSC Julius Wetzel nach gelb-rot Sperre wieder mitwirken darf, fehlt bei den Weixdorfern Linus Stanzel wegen der 5. Gelben Karte.

Vor dem Spiel bestreiten die jüngsten Spieler beider Vereine ein kleines Turnier. Zwischen 14:15 Uhr und 14:45 Uhr treffen die G-Jugendteams aufeinander. Im Anschluss werden die Kleinsten die „Großen“ aufs Spielfeld begleiten.

zurück zur Übersicht



hoch