Sportlerehrung in Riesa

Wasserspringen Wasserspringen (intern) 09.11.2017

Innenminister Ulbig zeichnete am Dienstag 90 Sportler und Trainer in Riesa aus. Auch drei Wasserspringer waren dabei.

  • Louisa Stawczynski (rechts) erhält die Glückwünsche von Heike-Fischer-Jung (links); Foto: Landessportbund

  • Sachsens Talente für Olympia der Saisoan 2017/2018; (5. von links: Jesco Helling); Foto: Stiftung Sporthilfe Sachsen

Der Landessportbund Sachsen und das Sächsisches Staatsministerium des Innern haben am 7.11. die in der Sommersaison 2017 erfolgreichen sächsischen Spitzensportler und ihre Trainer geehrt, darunter auch Louisa Stawczynski für ihre Medaillen bei der EM und Universiade. Die Ehrung nahmen Innenminister Markus Ulbig und Ex-Wasserspringerin Heike Fischer-Jung vor.

Außerdem wurden 25 Sportler in das Team „Talente für Olympia“ berufen, darunter Jesco Helling und Karl Schöne vom DSC. Sie sollen den Freistaat in insgesamt 16 Sommersportarten auf internationalem Parkett repräsentieren. Dafür erhalten sie eine monatliche Unterstützung für sportbezogene Aufwendungen.

https://www.sport-fuer-sachsen.de/aktuelles-a-10895.html

http://www.sz-online.de/nachrichten/spitzensportler-in-der-sportstadt-3812457.html

http://www.sporthilfe-sachsen.de/

http://www.sporthilfe-sachsen.de/index.php/foerderung/talente-fuer-olympia

zurück zur Übersicht



hoch