Sportjugend ehrt drei besondere Leistungen beim DSC

Verein Leichtathletik Turnen & Sportakrobatik 10.06.2015

Chiara Schimpf, Juliane Rätsch und Olaf Opitz werden bei der Festveranstaltung für ihr Engagement und ihre Vorbild-Wirkung ausgezeichnet.

Bei der Sportjugendehrung am Wochenende war der Dresdner SC 1898 stark vertreten. Turnerin Lucienne Fragel gewann in der Kategorie „Jugendsportlerin des Jahres“, Wasserspringer Karl Schöne wurde Zweiter und auch das Sportakrobatik-Trio Katharina Bräunlich, Laura Jolitz und Flora Sochor bekam Silber in der Kategorie „Jugendmannschaft 2014“. (siehe Beitrag vom 8.6. auf unserer Homepage).

Die Sportjugend Dresden zeichnete neben diesen drei Kategorien auch besondere Leistungen von Sportlern und Ehrenamtlichen aus. Auch hier war der Dresdner SC dreimal vertreten.

Chiara Schimpf: die Vorbild-Kämpferin

Die 15-jährige Leichtathletin wurde für ihre Charakterstärke ausgezeichnet. „Chiara hat trotz vieler Verletzungen in den letzten zwei Jahren die Kadernormen für den Leichtathletik-Verband Sachsen geschafft und ist für viele eine Vorbild-Kämpferin.“

 

Juliane Rätsch: die Multitasking-Turnerin

Juliane Rätsch darf man getrost als multitaskingfähig bezeichnen. Die 17-jährige Turnerin ist seit zwei Jahren zusätzlich als Übungsleiterin tätig und hat bereits ihre C-Lizenz erworben. Auch als Kampfrichterin ist sie bei Wettkämpfen im Einsatz und hat auch dort schon die zweite Lizenzstufe erreicht. „Nebenbei“ legt sie demnächst ihr Abitur ab und spielt auch noch im Schulorchester in Dresden-Cotta. „Sie kann nicht atmen ohne Turnhallenluft“, sagt Abteilungsleiterin Birke Tröger über Juliane Rätsch.

Olaf Opitz: der ehrenamtliche Unterstützer

Schon seit 1991 ist Olaf Opitz DSC-Mitglied. Seitdem engagiert er sich für die Jugendarbeit im Verein. In der Abteilung Leichtathletik organisiert er unzählige Trainingslager, fungiert als Übungsleiter und bringt sich in die Vereinsarbeit ein. Vor kurzem ist er für sein Wirken beim DSC auch vom Landesverband Leichtathletik mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet worden.

Wir gratulieren unseren drei DSC-Mitgliedern zu dieser Auszeichnung und bedanken uns für die geleistete Arbeit.

zurück zur Übersicht



hoch