Sitzvolleyballer gewinnen in Leipzig

Erstellt von sh Volleyball 04.12.2017

Finalsieg über den Deutschen Meister

  • Copyright: DSC Sitzvolleyball

Nachdem unsere Sitzvolleyballer bei ihrem ersten Auftritt bei den Deutschen Meisterschaften vor einigen Wochen direkt den Vizemeistertitel geholt hatten, standen sie am Wochenende nun ganz oben auf dem Treppchen. Beim 11. LE-Cup setzten sie sich in einem internationalen Feld aus 12 Mannschaften durch und gewannen das Finale gegen den amtierenden Deutschen Meister Bayer Leverkusen I mit 2:0.

In der Gruppenphase traf der DSC auf die Mannschaften aus Leverkusen (Bayer Leverkusen I und II), Hoffenheim, Prag und Berlin. Alle Spiele mit Ausnahme des Spieles gegen den amtierenden Meister Bayer Leverkusen I wurden souverän mit 2:0 Sätzen gewonnen. Im Spiel gegen Leverkusen I musste man sich geschlagen werden. Gründe lagen vor allem in Abstimmungsproblemen. Als Zweiter der Gruppe A folgte somit im Viertelfinale Inipro-City-Neftek aus der Ukraine. Das Spiel konnte 2:0 gewonnen werden. Im Halbfinale traf der DSC auf die Mannschaft Jusander Oy aus Finnland. In einem umkämpften Spiel wurde ein 2:0 Sieg erreicht und somit auch das Finalspiel.

Das Finale des LE-Cups war eine Neuauflage des Finalspiels der diesjährigen Deutschen Meisterschaft in Leverkusen: DSC gegen Bayer Leverkusen I. Bei der Deutschen Meisterschaft musste sich der DSC am Ende in einem Fünf-Satz-Krimi im Tie-Break geschlagen werden. Beim LE-Cup gelang es dem DSC durch sicheres Spielen Bayer Leverkusen I in zwei Sätzen zu schlagen. Somit haben die DSC Sitzvolleyballer sowohl für die Niederlage in den Vorrundenspielen als auch im Finalspiel der Deutschen Meisterschaft Revanche nehmen können.

Insgesamt gesehen bildet der Sieg des LE-Cups für die Sitzvolleyballer des DSC den Abschluss eines erfolgreichen Jahr 2017 - mit dem zweitem Platz beim Hamburger Sitzvolleyballturnier im Mai und der Deutschen Vizemeisterschaft im Oktober.

Weitere Bilder vom Turnier gibt es auf der Facebook-Seite der Sitzvolleyballer.

zurück zur Übersicht



hoch