Silberner Auftakt bei WM

Erstellt von mh/sh Gewichtheben 15.09.2015

Harald Herberg erkämpft sich den Vize-WM-Titel der Masters

Harald Herberg hat bei den Weltmeisterschaften der Masters-Gewichtheber in Finnland den Vize-WM-Titel gewonnen. Der DSC-Athlet musste in der Altersklasse sechs bis 77 Kilo, in der er dieses Jahr erstmals startete, nur Vagif Musadig aus Aserbaidschan den Vortritt lassen.

Eine Minute lang stand bei DSC-Heber Harald Herberg hinter der Zweikampflast von 193 Kilo die Nummer eins, ehe der Aserbaidschaner Vagif Musadig die wiederholte Last von 108 Kilo im dritten Stoßversuch gültig bewertet bekam (Zweikampflast 196 Kilo).

Spannung pur war am 15. September in der Altersklasse sechs bis 77 Kilo mit Dresdner Beteiligung geboten. Der Europameister Herberg begann das Reißen mit einer blütenweißen Weste und schaffte alle drei Versuche mit dem Bestwert von 85 Kilo.

Damit lag er nur drei Kilo hinter seinem Kontrahent aus Aserbaidschan. Im Stoßen brachte der Abteilungsleiter des Gewichthebens 108 Kilo zur Hochstrecke und zog damit mit Vagif Musadig gleich, bis er wie bereits erwähnt seinen dritten Versuch bewältigte.

Durch den zweiten Platz gelang den schwarz-roten Hebern vom DSC ein gelungener Auftakt. Ralf Buschan wird am Donnerstag an die Hantel gehen. 

Seit dem 12. September finden die Weltmeisterschaften der Masters in Rovaniemi statt. Die Titelkämpfe werden erstmals in Finnland ausgetragen.In den jeweiligen Gewichtsklassen sowie Altersklassen werden noch bis zum 19. September die stärksten Oldies ermittelt.

zurück zur Übersicht



hoch