Silber zur Rückkehr

Erstellt von sh Wasserspringen 03.03.2017

Sascha Klein springt in China aufs Podest

Viel besser hätte die Rückkehr auf die Wettkampfbühne nach einem halben Jahr Pause nicht ausfallen können für Sascha Klein. Beim Auftakt der Weltserie sprang er mit seinem Partner Patrick Hausding in der vergangenen Nacht im Turm-Synchronspringen in Peking zu Silber. Die Olympia-Vierten mussten sich mit 419,10 Punkten nur den überragenden Chinesen Aisen Chen und Hao Yang (488,85 Punkte) geschlagen geben. "Wir sind sehr glücklich und zufrieden mit unserem ersten Wettkmapf direkt Silber zu gewinnen. Natürlich gibt es noch Verbesserungspotenzial, aber daran können wir ja noch arbeiten", sagte Sascha.

Gemeldet ist Sascha auch für die Einzelkonkurrenz am Sonntag - je nach Fitnesszustand will er auch die zweite Chance wahrnehmen. 

Leider läuft der FINA-Livestream aus Rechtegründen nicht in Deutschland. Einige Bilder hat uns Sascha aber geschickt. Danke dafür und Glückwunsch an Euch zwei!

zurück zur Übersicht



hoch