Sechs Nominierungen bei Sachsens Sportlerwahl

Erstellt von sh Verein 24.11.2017

Gebt Eure Stimme für unsere Athleten ab!

  • Copyright: Landessportbund Sachsen

In dieser Woche wurde ein Teil der Kandidaten für die Wahl zu Sachens Sportler des Jahres in Dresden vorgestellt. In den Räumen des MDR waren unter anderen unsere Wasserspringerin Tina Punzel (Foto mitte) sowie Sportakrobat Tim Sebastian (ganz links) dabei.

Ab sofort könnt Ihr online Eure Stimme abgeben. Vom DSC wurden in allen drei Kategorien mehrere Athleten nominiert.

So stehen bei den Damen die Wasserspringerinnen Tina Punzel (EM-Silber und Bronze) sowie Louisa Stawczynski (EM-Bronze) und bei den Herren Sascha Klein (WM-Bronze Wasserspringen) zur Wahl. Für Sascha könnt ihr letztmalig Eure Stimme abgeben, denn er hat seine Karriere mit der WM beendet. Bei den Mannschaften schickt der DSC gleich drei Formationen ins Rennen: Die World Games-Gewinner in der Sportakrobatik, Tim Sebastian (DSC) und Michail Kraft (Riesa), das Springer-Duo Tina Punzel (DSC) und Friederike Freyer (Leipzig, EM-Silber) sowie unsere Volleyballerinnen, die vergangene Saison 3. wurden.

Die Entscheidung liegt nun in den Händen des Sportpublikums. Bis zum 20. Dezember 2017 kann jeder abstimmen – im Internet auf den Seiten des Landessportbundes Sachsen unter www.sport-fuer-sachsen.de sowie mit den gewohnten Stimmkarten, die in der LSB-Geschäftsstelle, bei den regionalen Kreis- und Stadtsportbünden sowie auch in allen teilnehmenden sächsischen Sparkassenfilialen erhältlich sind. Unter allen Umfrageteilnehmern werden dreimal entspannende Wellness-Wochen für je zwei Personen im Acamed Resort (Nienburg/Saale) im Wert von insgesamt 5.000 Euro verlost.

Vergeben werden die Kronen am 6. Januar im Dresdner Congress Centrum.

zurück zur Übersicht



hoch