Regionalmeisterschaften im Mehrkampf 30. Mai 2015 in Riesa

Leichtathletik 01.06.2015

83 Nachwuchsathleten des Dresdner SC in den AK 8 - 13 kämpften um Siege, Platzierungen und Normen.

Regionalmehrkampfmeisterschaften 30.05.2015 in Riesa

Bei den Regionalmehrkampfmeisterschaften in Riesa nahmen 83 Nachwuchsleichtathleten der AK 8 – 13 des DSC 1898 teil. Der Wettkampf war eine weitere Möglichkeit in dieser Saison, die E-Kader-Norm zu schaffen oder die bereits schon erreichte Norm zu bestätigen und die eigene Leistungsfähigkeit und Reliabilität der einzelne Disziplinen zu prüfen. 

Alle Teilnehmer mussten sich nicht nur mit ihren Disziplinen auseinandersetzen, sondern sich auch den niedrigen Temperaturen und dem böigem Wind stellen. Im Weitsprung konnte er recht hilfreich sein, aber beim abschließenden 800m- Lauf wurde von jedem Einzelnen alles abverlangte. 

Unsere jungen Athleten zeigten einen soliden Wettkampf und konnten fast alle ihr Leistungsvermögen  abrufen. So konnten die Sportler und Trainer mit vielen Bestlestungen und Platzierungen die Heimreise nach Dresden antreten. Stellvertretend für alle Sportler möchten wir bei den Mädchen Hanna Hunger (2003) und bei den Jungen Moritz Löschner (2002) nennen. Beide haben in ihrer Altersklasse den Mehrkampf mit Kampfgeist und Souveränität gewonnen. Dank der großen Leistungsdichte und des Vorteils kleineren Vereinen gegenüber mit einer großen Teilnehmerzahl von bis zu 15 Sportlern  in den einzelnen Altersklassen antreten zu können, ist es nicht verwunderlich, dass  in den Mannschaftswertungen zum Teil die Plätze 1 – 3 belegt werden konnten.

Dank gilt dem Ausrichter, den Kampfrichtern und allen ehrenamtlichen Helfer, die den jungen Sportler die bestmöglichen Bedingungen geschaffen haben.

Hier gibt es einige Bilder. Die Ergebnisse findet ihr auch hier, sobald das Protokoll vorliegt 

zurück zur Übersicht



hoch