Rang zehn für Jonathan

Erstellt von sh Leichtathletik 10.07.2018

U20-WM in Tampere

Am Dienstagvormittag hatte Jonathan Schmidt seinen wichtigen Auftritt bei den U20-Weltmeisterschaften in Tampere. Über die 1500m trat er gegen starke internationale Konkurrenz an. Am Ende reichte es für Jonathan in seinem Vorlauf zu Rang zehn und einer Zeit von 3:55, 56 min. "Ich bin nicht zufrieden. Ich hatte ein, zwei Positionskämpfe, die Kraft gekostet haben. Dazu habe ich noch einen harten Tritt in die Achillessehne bekommen. Aber das ist keine Entschuldigung. Es war nicht mein Rennen - ich habe mir ein, zwei taktische Fehler geleistet, die dann gleich mehrere Platzverluste zur Folge hatten. Das ist tödlich in so einem Feld. Aber ich bin riesig dankbar für die wichtige Erfahrung, die ich hier machen konnte. Ich habe mich nicht versteckt, sondern bin mutig gelaufen, das wurde mir ein wenig zum Verhängnis", schätzte Jonathan einige Stunden später ein. Vielern Dank für diese ehrliche Analyse!

Foto: Screenshot iaaf.org Livestream

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.