Radsporttage in Chemnitz

Erstellt von Tina Schulz Radsport 21.09.2015

Am 5. September machten sich Eric Lutter, Vadym Strotzky, Julius Fischer, Nora und Tina Schulz und Armin Rohrmann auf den Weg nach Chemnitz.

An diesem Tag eröffneten die Schüler sowie die Jugend weiblich das Wettkampfgeschehen. Für sie hieß es eine 830m Runde mit Asphalt- und Kopfsteinpflasterpassagen 24mal zu bewältigen. Der beste Sportler war hier ganz klar Eric Lutter, der sich einige Wertungszähler sichern konnte. Am Ende reichte es leider “nur“ für einen 4. Platz, da sich sein Schnellspanner öffnete und er im Rennen kurzzeitig anhalten musste und somit eine Wertung verpasste. Auch Vadym Strotzky und Julius Fischer konnten das Tempo des Hauptfeldes standhalten und kamen als 9. und 11. Platz ins Ziel. Tina und Nora Schulz beendeten kurz hinter dem Hauptfeld das Rennen und erreichten die Plätze 12 und 14. Armin Rohrmann, der höchstmotiviert in das Rennen der Jugendfahrer einstieg, welches sich über 28 Runden streckte, musste leider wegen eines Defektes das Rennen vorzeitig beenden. 

zurück zur Übersicht



hoch