Preisverleihung in Dresden

Erstellt von sh Volleyball 03.11.2016

Abteilung Volleyball mit dem Grünen Band ausgezeichnet

 

Die Abteilung Volleyball des Dresdner SC 1898 ist am Donnerstag (3. November) mit dem Grünen Band des DOSB ausgezeichnet worden. Im DDV-Stadion wurden insgesamt vier sächsische Vereine mit jeweils 5000 Euro für ihre vorbildliche Talentförderung geehrt und belohnt.

Nachdem im vergangenen Jahr die Wasserspringer des DSC die Auszeichnung erhielten, gelang dies 2016 den Volleyballerinnen. Die Spielerinnen des "VCO - die DSC-Talente" gaben auf der Bühne einen kleinen Live-Einblick in den Trainingsalltag einer Volleyballerinnen und standen Moderatorin Nadine Heidenreich Rede und Antwort. "Der DSC ist ein Traditionsverein - nicht nur, weil er bereits 1898 gegründet wurde. Es ist mittlerweile auch schon gute Tradition, dass er hier Preise abräumt", sagte Stephan Abel, Vizepräsident Wirtschaft und Finanzen beim DOSB.

 

 

zurück zur Übersicht



hoch