Potenzial noch nicht ausgeschöpft

Erstellt von sh/tk/tn Turnen & Sportakrobatik 03.10.2021

DSC-Turnteam startet mit Rang 8 in die Bundesliga-Saison

Lachende und auch ein paar traurige Augen gab es bei unserem Turnteam am Samstag nach dem ersten Wettkampftag der 1. Bundesliga in Mannheim. Hauchdünn mit 0,25 Punkten Rückstand auf Hannoover verpassten unsere Mädels Rang sieben und mussten sich daher mit 171,50 Punkten mit dem achten und letzten Rang begnügen. Lust auf mehr machte vor allem Mia Neumann, die neue persönliche Bestleistung im Mehrkampf turnte. Klar wurde auch: Schöpfen wir unser Potenzial aus, ist deutlich mehr drin! Den Sieg holte sich der MTV Stuttgart.

Die Einschätzung von Trainer Tom Kroker zum ersten Wettkampftag: "Es war definitiv mehr drin. Am Boden haben wir uns gut präsentiert zum Start, danach am Sprung haben wir erste Federn lassen müssen. Da fehlte uns teilweise auch die Coolness, nach Fehlern dann wieder fokussiert weiterzuturnen. Am Barren und Balken hatten wir zu viele Stürze und Fehler. Vor allem Balken hätte viel besser sein können. Über Mia habe ich mich sehr gefreut. Sie turnt einen fast fehlerfreien Wettkampf und schafft mit 46,85 Punkten eine neue Bestleistung. Damit turnte sie sich auch in die Mehrkampf-Top-Ten", so Tom.

Mit Blick auf den Heimwettkampf am 30. Oktober bei uns in der Margon Arena geht es nun an das Festigen und Steigern. "Die Mädels ärgern sich ja selbst am meisten, weil sie wissen, dass sie es besser können. Wir sehen die klare Chance, dass wir mit zwei guten Wettkämpfen in Dresden und Waging den Klassenerhalt sichern könnten. Dafür aber müssen alle ihr Potenzial abrufen."

Also, liebe Turnfans in Dresden und Umgebung: unterstützt unsere Mädels am 30. Oktober beim Heinwettkampf! TIckets gibt es hier online.

Detailergebnisse Mannheim

 

 

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.