Osterpokal in Markkleeberg

Erstellt von GK Turnen & Sportakrobatik Turnen & Sportakrobatik (intern) 27.03.2016

Gelungener Einstand für unsere "Neue"

Am Ostersamstag haben wir uns auf den Weg nach Markkleeberg gemacht, um am 30. Pokalturnier teilzunehmen. Trotz des ein wenig durcheinander geratenen Ablaufs und der Länge des Durchgangs (7h) gab es ein paar kleine Höhepunkte zu feiern.

In unserer Mädchenmannschaft hat Stella einen gelungenen Einstand an allen 4 Geräten gegeben. Am Barren wurde das letzte Element noch schnell während des Einturnens gelernt und sie kann sich über einen guten 12. Platz (von 31) freuen. Leonie (Platz 21) hat all ihre Patzer vom letzten Wettkampf hinter sich gelassen und genauso wie Charlotte (Platz 17 eine gute Leistung gezeigt. Für Debora ist die lange Durststrecke auf den hinteren Plätzen (als ständig Jüngste)  nun endlich Vergangenheit und mit einer schönen Barren- und Bodenübung reichte es am Ende für Platz 5. Mit der Mannschaft haben die Mädels Platz 4 (von 7) erreicht.

In der Frauenmannschaft erlangte Carmen mit einer aufgerüsteten neuen Bodenübung eine 14,25. Leider reichte es wegen der Patzer an Barren und Balken am Ende nur für Platz 19 (von 39). Marianne erreichte als beste der Mannschaft Platz 14. Insgesamt hat es für Platz 5 (von 8) gereicht.

Für die Einzelwertung wurden nur 3 Geräte ausgewertet. Wenn man alle 4 Geräte einbezieht, erreichte Marianne Platz 8 (mit 49,85 Punkten knapp an der 50,0 vorbei), Anica Platz 14, Carmen Platz 16 und Ulrike Platz 17. Bei den Mädchen landet Debora trotzdem auf Platz 5, Stella auf Platz 10, Charlotte auf Platz 13 und Leonie auf Platz 15.

LK2 Einzel Protokoll

LK3 Einzel Protokoll

Mannschafts-Protokoll

 

 

zurück zur Übersicht



hoch