Olympiahoffnungen Karl Bebendorf und Jonas Wagner siegen in ihrem „Wohnzimmer“

Erstellt von sh Leichtathletik 09.05.2021

DSC-Jugendmeeting im Steyer-Stadion

  • Foto: Skadi Hofmann

Geglückter Saisoneinstand für unsere Olympiahoffnung Karl Bebendorf. Der Hindernisspezialist startete am Samstag mit einem souveränen Sieg beim DSC-Jugendmeeting in die olympische Saison. Zum Einstieg lief der 25-Jährige im altehrwürdigen Heinz-Steyer-Stadion die etwas kürzere 2000m-Hindernisdistanz gegen starke deutsche Konkurrenz in 5:27,20 min. Der deutsche Meister über die 3000m Hindernis verwies damit Patrick Karl vom TV Ochsenfurt mit sieben Sekunden Rückstand auf Rang zwei, Niklas Buchholz vom LSC Höchstadt/Aisch kam nach 5:36,48 als Dritter ins Ziel. „Ich weiß nach der langen Wettkampfpause über die Hindernisse wieder, wie es sich anfühlt. Die Aufregung nach dem monatelangen Training war groß, weil man nie weiß, wo man steht. Es war mein erstes Hindernisrennen überhaupt in meinem heimischen Stadion und ich freue mich, dass ich das Stadion vor der Sanierung mit so einem guten Lauf verabschieden konnte. Trotz des Zuschauerverbotes konnten mich ein paar Trainer und Sportler anfeuern, das war ein gutes Gefühl. 2024, wenn das Stadion fertig ist, würde ich hier zur Einweihung gern wieder einen Toplauf setzen. Jetzt will ich beim Meeting kommenden Samstag in Dessau den deutschen Rekord über diese kürzere Distanz angreifen“, sagt Karl. Den inoffiziellen deutschen Rekord über diese Distanz hält seit 1998 Marc Ostendarp mit 5:25,55 min. Auf dem Weg Richtung Olympia muss Karl Bebendorf nun möglichst viele Punkte für die Weltrangliste sammeln oder die direkte Olympianorm von 8:22 min knacken.

Jonas überquert 2,15m - DM-Norm für Bastian

Auch Jonas Wagner konnte mit einem Sieg in der Hochsprungkonkurrenz seine Freiluftsaison eröffnen. Der deutsche Hallenmeister, der ebenfalls Olympia im Auge hat, überquerte diesmal 2,15m und blieb damit noch deutlich unter seiner Hallenbestleistung von 2,28m. „Ich habe gemerkt, dass viel mehr drin war und könnte mich daher ohrfeigen, dass es mir diesmal nicht gelungen ist, ein Statement zu setzen. Aber ich bin optimistisch, dass es bereits kommende Woche in Chemnitz besser laufen wird. Ich weiß, dass ich mehr kann“, sagte Jonas. Sein Vereinskollege Bastian Rudolph konnte 2,10m überqueren und knackte damit die Norm für die Deutschen Meisterschaften.

Einen souveränen Sieg feierte auch der Chemnitzer Dreispringer Max Heß mit 15,89m in Dresden. Doch auch unser Pascal Boden konnte sich stark präsentieren. Der deutsche Jugendmeister (18 Jahre) wurde mit 15,46m Zweiter.

Sprint: Sieg für Chiara, Bronze für Simon

Schnellster Mann an diesem sonnigen Nachmittag im Steyer-Stadion wurde über die 100m der Wolfsburger Niels Torben Giese in 10,66 sec vor Yacouba Pfälzner in 10,68 sec (SCC Berlin). Bronze holte sich unser Simon Wulff in 10,82 sec. Die 100m der Damen konnte Chiara Schimpf vom Dresdner SC in 12,01 sec für sich entscheiden.

Ehrennadel in Gold für Harald Claußnitzer

Das DSC-Jugendmeeting nutzen der Deutsche Leichtathletik Verband und der Sächsische Verband zu mehreren Auszeichnungen. Unser langjähriger Ehrenamtler Harald Claußnitzer wurde mit der Ehrennadel in Gold des DLV ausgezeichnet. Er war über Jahrzehnte mit der Leichtathletik und dem DSC verbunden und engagierte sich ehrenamtlich. Vielen herzlichen Dank, Harald!

Die Ehrennadel in Silber des Sächsischen Verbandes erhielten zudem unsere beiden Masters Angela Müller und Mandy Junghans für ihre sportlichen Leistungen, aber auch für Engagement für die Abteilung und die sächsische Leichtathletik. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank Euch beiden!

Alle Ergebnisse vom DSC-Jugendmeeting gibt es hier: https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/4358

Ergebnisse der DSC-Sportler

Bildergalerie zum Jugendmeeting

Bildergalerie von Ulf/Sportoberschule

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.