Nur ein Sieg zählt

Fußball 25.03.2015

Samstag 15 Uhr: Duell des Vorletzten gegen den Letzten im Heinz-Steyer-Stadion

Nach zuletzt 7 Niederlagen in Folge (8 Spiele ohne Sieg) ist der DSC am Samstag zum Punkten gezwungen, um die Nichtabstiegsplätze nicht komplett aus den Augen zu verlieren. Zu Gast im Heinz-Steyer-Stadion ist dafür am Samstag (15 Uhr) der Tabellenletzte TSV Cossebaude, deren Bilanz der letzten Spiele besser aussieht. Ein Sieg (1:0 gegen Niesky) und Unentschieden (1:1 gegen Großpostwitz-Kirschau) stehen aus den letzten vier Partien zu Buche. Dabei gab es jedoch beim 0:5 gegen die SG Weixdorf auch eine klare Niederlage.

Wie der DSC haben auch die Cossebauder 11 Punkte auf dem Konto, aber das mit Abstand schlechtere Torverhältnis (-10 zu -34). Während die 98’er zu Hause acht Punkte in 9 Spielen holen konnten, gelang dem TSV auswärts erst ein Punktgewinn (2:2 beim Radebeuler BC). Im Hinspiel war der DSC die bessere Mannschaft und konnte einen verdienten 3:1 Sieg einfahren, der bereits zur Pause feststand. Dem 1:0 durch Alexander Preißiger ließ Philipp Gröblehner per Elfmeter das 2:0 folgen. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von Robert Petzold egalisierte Nico Fuchs mit dem Pausenpfiff.

Am Samstag gilt es - 3 Punkte müssen her! Bitte unterstützt die Fußballer des DSC in diesem so wichtigen Spiel!

zurück zur Übersicht



hoch