Niederlage bei Oberland Spree

Erstellt von ee Fußball 28.08.2016

2. Spieltag: SV Oberland Spree - Dresdner SC 3:1 (0:1)

 

Eine verdiente 3:1-Niederlage gab es für den DSC im ersten Punktspiel beim SV Oberland Spree zu verzeichnen. Dabei hatten die Schwarz-Roten zur Pause noch geführt, der Gastgeber drehte in der zweiten Hälfte aber die Partie.

Die ersten guten Chancen des Spiels verbuchen gleich nach Anpfiff die Hausherren, doch Max Ahnert ist zweimal zur Stelle. Nach zehn Minuten kommt der Sportclub endlich besser ins Spiel und durch Marco Britschka (Schuss aber geblockt) zur ersten Möglichkeit. Im Anschluss können beide Mannschaften einige gute Torchancen verbuchen, doch es dauert bis zur 40. Minute ehe das erste Tor fällt. Ein verunglückter Abwurf von SV-Torwart Stefan Richter landet direkt bei Daniel Pfitzner, der den Ball zum 0:1-Pausenstand ins leere Tor schiebt.

In der zweiten Halbzeit findet der Sportclub nie wirklich ins Spiel und hat Glück, dass Oberland Spree die ersten guten Möglichkeiten nicht nutzen kann. Nach 55 Minuten ist es jedoch Jan Mecir, der aus dem Rückraum abzieht und den Ball knallhart zum Ausgleich in die Maschen jagt. Im Anschluss verflacht das Spiel etwas, doch nach einem Einwurf der Schwarz-Roten kommt der Ball zum eben erst eingewechselten Marcus Bär, der mit seiner ersten Aktion zum 2:1 ins rechte Dreiangel trifft. Auch nach der Führung agieren die Hausherren gefährlicher. Danny Gärtner verzieht für den SVO nur knapp. In der letzten Minute klärt Ahnert einen DSC-Fehlpass außerhalb des Strafraums, doch Robert Himmel kommt 40 Meter vorm 98er-Gehäuse an das runde Leder und befördert es zum 3:1 Endstand ins verwaiste Tor.

Der DSC startet also mit einer Niederlage in die Saison, da er über weite Strecken des Spiels nicht an die Leistung der Vorwoche anknüpfen kann und in der 2. Halbzeit zu ungefährlich agiert. Nun haben die Schwarz-Roten eine Woche spielfrei, ehe man im Ostragehege den SV Trebendorf erwartet.

SV Oberland Spree: Richter – Brosam (75. Nowak), Thomas, Rasin – Kubitz, Richter, P. Mecir, Ginzel (69. Bär), J. Mecir – Gärtner (90.+3. Langner), Himmel
Dresdner SC: Ahnert – Joneleit, Niederlein, Käseberg, Schulze (60. Forgber) – Thomas (58. Waltschew), Deutschmann, Wetzel, Britschka, Sieradzki (83. Herkt) – Pfitzner
Tore: 0:1 Pfitzner (40. Min), 1:1 J. Mecir (55. Min), 2:1 Bär (69. Min), 3:1 Himmel (90. Min)
Zuschauer: 78

zurück zur Übersicht



hoch