Nächste Station zu den Deutschen Hallenmeisterschaften

Erstellt von bp Leichtathletik 02.02.2018

Mitteldeutsche HM in Chemnitz 03.02.2018

Für die Sportler/innen geht die Fahrt diese Woche erneut nach Chemnitz. Dort werden am Sonnabend (03.02.2018) die Mitteldeutschen Hallenmeisterschaften ausgetragen. Für die U16 der Höhepunkt der Hallensaison und für die Athleten der U18 und U20 noch eine Chance, sich für die Deutschen Hallenmeisterschaften der U20 in Halle zu qualifizieren.

Als Favorit bei der U16 geht Max Julius Löwe über 800m an den Start. Bei der U18 könnten Paula Tomasini über 60m-Hürden, Simon Wulff über die 60m und 200m, Celine Hübschmann im Hochsprung sowie Solveig Arndt im Dreisprung mit ganz oben auf dem Treppchen stehen. Bei der U20 ist die Bandbreite noch größer. So stehen Lilly Lützner beim Hammerwurf, Chiara Schimpf und Frieder Scheuschner über 200m, Dustin Hanusch über 60m-Hürden, Kevin Joite über 400m und Pascal Hempel im Speerwurf an erster Stelle in den jeweiligen Meldelisten. Wir hoffen und drücken die Daumen, dass sie ihre Leistungen erneut unter Beweis stellen können und somit sind auf den vordersten Plätzen einreihen werden.

Toi, toi, toi. 

zurück zur Übersicht



hoch