Nachwuchsspringer in Riesa erfolgreich

Wasserspringen 07.11.2010

Der BSP Dresden konnte beim Bundesstützpunktvergleich mehrere Podestplätze erkämpfen.

Am vergangenen Wochenende fand in Riesa der Bundesstützpunktvergleich der Wasserspringer Jg. 1999/2000 statt. Der BSP Dresden konnte in der Mannschaftswertung einen vierten Platz sowie bei den Jungen den 3. Platz belegen. Folgende Starter waren dabei besonders erfolgreich:


Max Stieberitz (1999): 2. Platz in der Kombinationswertung, jeweils 3. Platz Turm, Brett und Land

Maren Hähle (1999): 4. Platz Kombi, Turm und Brett, 5. Platz Land

Jesco Helling (2000): 5. Platz Kombi, 8. Platz Turm, 3. Platz Brett, 5. Platz Land (1. Platz Konditionstest).


Herzlichen Glückwunsch!


Alle Ergebnisse: auf der DSV-Homepage

zurück zur Übersicht



hoch