Nachwuchsförderpreis an Timo Barthel

Wasserspringen 09.01.2015

Bei der Sächsischen Sportgala 2015 wurde Timo Barthel mit dem Nachwuchsförderpreis geehrt.

Die Förderpreise werden von der Stiftung Sporthilfe Sachsen verliehen und sind mit je 1.000 Euro für die Sportler sowie 2.500 Euro für den Talentstützpunkt dotiert.

Sachsens Sportler des Jahres 2014 sind Kugelstoß-Europameisterin Christina Schwanitz, Kombinations-Olympiasieger Eric Frenzel sowie die Deutschen Volleyball-Meisterinnen des Dresdner SC 1898.

Sie wurden am Abend auf der Sächsischen Sportgala des Landessportbundes Sachsen (LSB) in Dresden mit der Sächsischen Sportkrone geehrt und von den 1.000 Sportlern und Gästen im ausverkauften Internationalen Congress Center gefeiert. Rund 9.000 Teilnehmer beteiligten sich an der Publikumsumfrage der gemeinsamen Wahl von LSB und Sächsischem Sportjournalisten-Verein, das Expertenurteil der Fachjournalisten aus der Vorauswahl ging mit einem Drittel Gewicht in die Wertung ein. Alle diesjährigen Titelträger konnten zum ersten Mal in der Geschichte der seit 1993 von der sächsischen Sportdachorganisation durchgeführten Umfrage triumphieren, alle drei lagen auch in den Augen der Sportjournalisten vorn.

Die DSC-Wasserspringer Tina Punzel und Sascha Klein wurden jeweils auf Rang 7 gewählt.

 

http://www.sport-fuer-sachsen.de/aktuelles-a-7532.html

 

 

 

zurück zur Übersicht



hoch