Nachwuchs kämpft in der eigenen Halle

Erstellt von bp/sh Leichtathletik 10.01.2016

Regionalmeisterschaften der Leichtathleten beim DSC

Der erste Leichtathletik-Wettkampf im neuen Jahr in unserer Halle ist Geschichte. Vor reichlich Zuschauern konnten sich unsere Nachwuchssportler vor heimischem Publikum beweisen.

Herzlichen Dank an alle Athleten, Trainer, Eltern und Wettkampfrichter. Es hat richtig Spaß gemacht, wie alle am Rande der Wettkämpfe mitgefiebert und angefeuert haben. Der Wettkampf begann mit den Staffelläufen über 4 x 1/2 Runde der Altersklassen bis U14.  

Beim Hochsprung der M13 lieferte sich Eric Hoffmann aus der Trainingsgruppe Möller einen packenden Zweikampf mit dem Sieger. So  wurde eine neue Bestleistung mit 1,55 m bejubelt. Ebenso konnte sich Bruno Götzel aus der TG Martick über eine persönliche Bestleistung im Hochsprung mit 1,62 m freuen. In der Altersklasse W10 sahnte Wilma Giesler ab. Sie nahm gleich 5 Medaillen mit nach Hause. Dies sind nur einige Beispiele für die guten und sehr guten Ergebnisse und Leistungen der Sportler. 

Einen lieben Gruß möchten wir an Edgar Kunath vom TSV-Blau-Weiß Gröditz richten. Er konnte leider die Halle nicht auf seinen eigenen Füßen verlassen. Er verletzte sich beim Weitsprung. Wir wünschen ihm gute Besserung.

Ergebnisse

Fotogalerie

 

 

zurück zur Übersicht



hoch