MTB SommerCamp

Radsport 20.09.2014

Wie in den Frühjahrsferien stand einer Woche der vergangen Sommerferien unter dem Motto „Biken statt Ballern“. So trafen sich vom 26.-29.08.2014 einige Mountainbike begeisterte Kinder Dresdens am Stützpunkt unserer Radabteilung, um unter Leitung des Regionaltrainers MTB Mario Eichler vorwiegend an ihren fahrtechnischen Fertigkeiten zu arbeiten. In den ersten beiden Tagen des Camps wurden Grundtechniken des Mountainbikens abverlangt und durch viel Übungseifer der Kinder vertieft. So gelang es den Sportlern mit Hilfe wertvoller Tipps und Tricks anspruchsvolle Herausforderungen zu meistern. Hierzu zählten beispielsweise Übungen aus dem Trail-Bereich, bei denen auf Holzpaletten viel Radbeherrschung von Nöten war. Am dritten Trainingstag stellte die Dresdner Heide die jungen Radsportler vor schwierige Aufgaben. Hier konnte an natürlichen Hindernissen wie Steilabfahrten, Sandpassagen und Wurzelteppichen viel geübt und gelernt werden. Der letzte Camp -Tag verband eine Grundlagenausfahrt mit Techniksektionen, die die Nachwuchsbiker mit viel Freude und Engagement als Wettkampfwertungen durchfuhren.

 

Alle Sportler verbesserten in innerhalb dieser wenigen Trainingstagen nicht nur ihre Fahrtechnik, sondern hatten auch noch viel Spaß am Biken (inklusive Trainer). Beim abschließenden Eis konnte so ein sehr positives Resümee gezogen werden.

 

zurück zur Übersicht



hoch