Mitteldeutscher Ländervergleich U14 in Ohrdruf

Erstellt von bp/Th. Petzke Leichtathletik 13.09.2015

2 x Platz 3 für Sachsen und gute Einzelleistungen

Am 12. September 2015 fand in Ohrdruf ein Ländervergleich der U14 zwischen Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen statt.  Grundlage der Nominierung sind u. a. die Ergebnisse bei den Landesmeisterschaften der Altersklasse U14. In jeder Disziplin konnten bis zu drei Athleten/innen pro Landesverband starten, von denen zwei in die Wertung kamen.

In diesem Ländervergleich ist Sachsen 2x 3. geworden.

Bei den Jungs war es eine klare Sache für Sachsen-Anhalt, die in allen Disziplinen gut aufgestellt und überzeugt haben. Da fehlte bei den sächsischen Startern die Spritzigkeit. Von unseren Athleten ist Lennert Pohle mit persönlicher Bestleistung im Kugelstoßen hervor zu heben. 12,19 Meter stehen jetzt auf seinem Konto.

Bei den Mädchen ging es da schon spannender zu. Da konnten wir bis auf Gehen (Vogtland hatte keine Athleten gestellt) überall gut mithalten. Lilly Jaehn hat mit 2x voller Punktzahl in Hürde und Speer ihre gute Form unter Beweis gestellt.

Ergebnisse: www.tlv-sport.de/images/Dateien/Ergebnisse/2015/2015-09-12%20MD%20LV%20U14_Erg.pdf

zurück zur Übersicht



hoch