Mehrkampftitel für Marlene Bindig

Erstellt von sh/tk Turnen & Sportakrobatik 07.05.2017

LM: Marlene Pallutz holt viermal Gold in der Ak 9

Unsere Turnerinnen sind von den sächsischen Landesmeisterschaften aus Leipzig zurück und haben einige Medaillen im Gepäck. Mehrkampf-Gold gab es für Marlene Bindig in der Meisterklasse. Aber auch unsere "Kleinen" kamen fast alle mit Edelmetall zurück. Sehr stark präsentierte sich Marlene Pallutz in der Ak 9, die am Sonntag in den Einzelfinals viermal Gold holte und im Mehrkampf am Samstag Silber. Hier eine erste Einschätzung von Cheftrainer Tom Kroker:

Samstag: Natürlich hat man gesehen, dass wir noch zwei Wochen vor dem ersten großen Test - Bundesliga - und vier Wochen vor den Deutschen Meisterschaften stehen. Aber wir haben uns deutlich am Barren verbessert und unsere Sache an sich gut gemacht. Lucy Fragel hatte sich im Training leicht am Fuß verletzt und hat daher nur Barren geturnt - das aber gut.

Marlene Bindig hat sich sehr reingekniet, musste aber am Balken zweimal abgehen. Die anderen Geräte waren okay. Sie gewinnt am Ende den Mehrkampf in der Meisterklasse. Susi Beck und Maria Sonntag haben einen soliden Wettkampf geturnt, sich aber nicht für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Das war aber auch so angedacht. Sie turnen dann beim Pokalwettkampf Kür beim Deutschen Turnfest. Julia Vietor konnte aufgrund ihrer Fußblessuren nur Barren turnen und hat das gut durchgezogen.

Wer uns bei den Deutschen Meisterschaften vertreten darf, wird diese Woche vom Verband entschieden. Wir hoffen auf Marlene, Jule Vietor, Lucy Fragel, Jule Mehnert und Mia Neumann.

 

Mia Neumann wurde Dritte in der Ak 12 - sie hat sehr gut geturnt und sich für alle Finals am Sonntag qualifiziert. Sie hat damit zweimal einen Mehrkmapf geturnt - alle Achtung. Jule Mehnert hat eine richtig starke Altersklasse und konnte sich daher für kein Finale qualifizieren - sie wurde 10. Das ist aber kein Grund unzufrieden zu sein.

Sonntag: Marlene Pallutz gewinnt alle vier Gerätefinals! Auch Mia Neumann hat erneut wirklich gut geturnt. Sie holt Bronze am Balken gegen gute Bundeskader. Am Boden turnt sie ebenfalls sehr gut und bekommt Silber. Am Sprung stürzten alle fünf vor ihr bei einem Sprung, sodass sie die Chance hatte den Wettkampf zu gewinnen. Aber leider stürzt sie selbst auch beim ersten Versuch nach hinten und verpasst knapp die Medaillenränge - ebenso wie am Barren.

Lisa Marie Schulze, die mittlerweile in Chemnitz trainiert, aber weiterhin für den DSC startet, holte zwei Medaillen am Sonntag - sie wurde Zweite am Balken und Dritte am Boden. Im Mehrkampf holte sie Bronze.

Weitere Bilder findet ihr hier.

zurück zur Übersicht



hoch