Marlene Bindig auf Rang 15

Erstellt von sh Turnen & Sportakrobatik 27.06.2016

"Ich bin froh, dass ich jetzt mal raus kann"

Nach einer schwierigen Vorbereitung rund um das Abitur hat es für unsere Turnerin Marlene Bindig dieses Jahr bei den Deutschen Meisterschaften zu einem 15. Platz (49,900 Punkte) gereicht. In einer sehr harten Konkurrenz, in der es dieses Jahr um die Olympiatickets ging, hat es diesmal leider nicht für ein Gerätfinale gereicht. Den Titel im Mehrkampf holte sich die Chemnitzerin Sophie Scheder.

Marlene schätze dazu ein: "Am Boden hatte ich leider einen Sturz dabei. Ansonsten kann ich aber ganz zufrieden sein mit meinem Vierkampf. Ich denke, ich habe das Beste aus der durchwachsenen Vorbereitung heraus geholt. "Man muss aber auch sagen, dass es ein unglaublich starkes Starterfeld war, gegen das es selbst ohne Sturz schwer gewesen wäre. Ich bin insgesamt froh, dass ich mich trotzdem gut präsentieren konnte, auch ohne Finale. Ich habe positive Resonanz bekommen und muss ehrlich zugeben: Ich bin erstmal froh, dass ich jetzt Urlaub habe und mal raus kann."

Auch ihr Trainer Olaf Große schätze das Abschneiden ähnlich ein: "Es war eigentlich ein guter Wettkampf. Hätte sie nach dem Doppelsalto am Boden nicht nach vorn fassen müssen, wäre das Finale drin gewesen und auch die Mehrkampfplatzierung deutlich besser ausgefallen."

zurück zur Übersicht



hoch