Maria holt zweites Gold

Erstellt von sh Wasserspringen 09.08.2017

Sieg auch vom 3m-Brett bei der Masters-WM

 

Zweiter Start, zweites Gold: Unsere Masters-Wasserspringerin Maria Hartmann räumt bei den Weltmeisterschaften in Budapest richtig ab. Nach Gold vom 1m-Brett gewann sie am Mittwoch auch die Konkurrenz vom 3m-Brett in der Kategorie 30 bis 34 Jahre. Mit 234 Punkten hatte sie 10 Zähler Vorsprung vor der Ungarin Zsofia Kiraly."Ich bin vor jedem Wettkampf extrem aufgeregt, weiß aber, dass ich theoretisch alle Sprünge kann. Alles ist nur eine Kopfsache und wenn der Kopf weitestgehend mitspielt, dann klappt es auch mit einem super Ergebnis", berichtet Maria. Mit 32 Jahren hatte sie Anfang des Jahres trotz zweier Kinder das Training wieder aufgenommen und springt nun - wenn auch im Masters-Bereich - erstmals bei einer Weltmeisterschaft.

Nina Schubert wurde unter 13 Starterinnen gute Sechste.

Bereits am Vortrag war Alexander Warg vom 1m-Brett auf Rang 10 gesprungen.

Herzlichen Glückwunsch nach Ungarn!

zurück zur Übersicht



hoch