Lolo ist Dresdens Nachwuchssportlerin des Jahres

Wasserspringen 16.06.2014

Timo Barthel wurde auf Rang 3 gewählt.

 

Aus insgesamt 47 Nominierungen hat die Jury der Sportjugendehrung 2014 die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger ausgewählt. Am 14. Juni 2014 wurde das Geheimnis gelüftet. Jeweils drei junge Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften konnten sich dann über den Pokal der Sportjugend und über attraktive Preise freuen.

 

 

 Anfang des Jahres hatten Dresdner Sportvereine der Sportjugend Dresden ihre Vorschläge in den Kategorien Jugendsportlerin, Jugendsportler, Jugendmannschaft, „Die besondere Leistung“ sowie „Herausragendes ehrenamtliches Engagement“ eingereicht. Die Jury setzte sich aus Vertretern der Sportjugend Dresden, des Jugendamts sowie von Dresdner Sportvereinen zusammen. Eine zusätzliche Möglichkeit, seinen jeweiligen Favoriten zu unterstützen, gab es per online-Voting über die Facebook-Seite der Sportjugend Dresden.

 

Sportjugendehrung 2014 - wir gratulieren noch einmal sehr herzlich den diesjährigen Preisträgern. Ausgezeichnet wurden...

 

... in der Kategorie "Jugendsportler 2014"

1. Platz: Richard Leupold, Skiklub Dresden-Niedersedlitz, Skilanglauf

2. Platz: Jonathan Petzke, DSC 1898, Leichtathletik

3. Platz: Timo Barthel, DSC 1898, Wasserspringen

 

... in der Kategorie "Jugendsportlerin 2014"

1. Platz: Louisa Stawczynski, DSC 1898, Wasserspringen

2. Platz: Xenia Mühle, Eislauf-Verein Dresden, Eisschnelllauf

3. Platz: Linda Sterzik, Dresdner Fechtclub 1998,

 

 

 

www.facebook.com/sportjugend.dresden

zurück zur Übersicht



hoch