Letztes gemeinsames Training vor der WM

Erstellt von sh Turnen & Sportakrobatik 18.03.2016

MDR begleitet unsere Sportakrobaten

Für unsere Akrobaten läuft die heiße Phase der letzten Vorbereitungen zuhause vor der Weltmeisterschaft in China. Schon am Samstag fliegen die ersten drei DSC-Sportler nach Putian - Leonie, Jasmin und Lena gehen auf die fast 24 Stunden lange Reise über Hongkong und Fuzhou nach Putian. Am Donnerstag trafen sich alle 12 DSC-Sportler für die WM zu einem letzten gemeinsamen Training bei uns in der Halle gemeinsam mit Bundestrainer Igor Blintsov - und wurden dabei auch noch einmal vom MDR Sachsenspiegel begleitet. Der Beitrag ist für Mitte kommende Woche geplant.
Das haben wir natürlich genutzt, um für Euch noch ein schönes Foto von allen zu machen. "Die Aufregung auf dieses Abenteuer steigt nun wirklich langsam. Genauso wie die Vorfreude", sagt Sebastian Grohmann von unserer Herren-Vierer-Gruppe. Für die Jungs könnte in China ein Traum wahr werden - erstmals WM-Edelmetall nach Dresden holen. Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden und hoffen, dass wir auch aus China "senden" können.

Unsere Sportakrobaten könnt Ihr weiterhin unterstützen auf dem Weg nach China auf www.99funken.de mit Eurer Spende. Jeder Euro hilft den Familien!

zurück zur Übersicht



hoch