Lars Hamann in Bad Köstritz auf Rang 3

Erstellt von sh Leichtathletik 29.08.2016

Hitzeschlacht beim Werfertag

 

Unser Speerwerfer Lars Hamann absolvierte am vergangenen Wochenende seinen ersten Wettkampf nach der verpassten Olympiachance. Er hatte sich über den Sommer fit gehalten, geht aber auch schon wieder arbeiten. "Die Bedingungen waren daher nicht ideal, noch dazu bei der Gluthitze in Bad Köstritz", sagte seine Trainerin Katharina Wünsche. Am Ende flog der Speer bis auf 77,83 Meter - dies bedeutete Rang drei. Den Sieg holte sich der Tscheche Petr Frydrych.

Am kommenden Wochenende ist Lars auch beim Werfertag in Thum am Start. Dafür wünschen wir jetzt schon einmal alles Gute.

zurück zur Übersicht



hoch