Lars Hamann bestätigt die Olympianorm

Erstellt von sh Leichtathletik 04.06.2016

Rang zwei beim Werfermeeting in Jena

 

Lars Hamann hat auf seinem Weg nach Rio einen weiteren Schritt gemacht. Unser Speerwerfer bestätigte am Samstag beim Werfermeeting in Jena die Olympianorm (83m), die er vergangene Woche in Dessau erstmals geknackt hatte. In Jena gelang ihm wieder im letzten Durchgang der beste Wurf, sein Speer landete diesmal bei 84,16 Meter.

Damit holte Lars Rang zwei hinter dem Lokalmatadoren Thomas Röhler, der mit 87,91 m neue Weltjahresbestleistung schaffte. Dritter wurde Julian Weber, der aber mit 82,51 m die Olympianorm verpasste.

Herzlichen Glückwunsch an Lars! 

zurück zur Übersicht



hoch