Lara Tauchmann und Janine Haynert auf Erfolgskurs

Erstellt von bp Leichtathletik 22.05.2016

Weitere Normerfüllungen bei Halleschen Werfertagen

Hallesche Werfertage

Lara Tauchmann

Lara Tauchmann WJU16 schaffte im Speerwurf eine tolle Weite von 43,46 m und erzielte damit die DM-Norm für die U16 Meisterschaften. Diese Weite stellt ebenfalls die D-Kadernorm für nächstes Jahr dar. Janine Haynert erreichte eine neue persönliche Bestmarke im Speerwurf  mit  45,79 m  (Platz 4) der WJU18 und erfüllte damit  die Norm für die Deutschen Meisterschaften der U18 in Mönchengladbach.

Robert Kemnitz (MJU16-Speer) und Marc-Aurel Loibl (MJU16-Diskus) konnten sich in Ihrer jeweiligen Disziplin für den Endkampf qualifizieren und konnten dabei gute Leistungen erzielen. Lisa Weißbach (WJU20-Speer) erreichte in ihrer Konkurrenz eine guten 6. Platz. Ihre Leistung 47,55 m. Lilly Lützner wurde im Hammerwurf  10. mit einer Weite von 51,90 m. Luise Beer (WJU20) warf den Diskus auf eine Weite von 32,87 m und wurde damit 17. 

Sachsenmeeting in Chemnitz

Beim Sachsenmeeting in Chemnitz konnten sich Johanna Kleiner und Paula Tomasini die Plätze 1 und 2 über 80m-Hürden in der U16 sichern. Für Johanna war dies der erste Wettkampf der Sommersaison und zugleich der Auftakt für die anstehenden Landesmeisterschaften in Eilenburg am kommenden Wochenende. Paula ging außerdem im Hochsprung an den Start um noch einmal Wettkampfpraxis zu sammeln. Sie erreichte mit einer Höhe von 1,45 m einen Dritten Platz. 

Eine gute Leistung erreichte Bruno Götzel im Hochsprung. Außer Wertung übersprang er im Feld der weiblichen U16-Konkurrenz 1,71 m und konnte dabei seine persönlichen Bestleistung von 1,62 m um 9 cm steigern. 

 

 

zurück zur Übersicht



hoch