Jugend voran!

Wasserspringen 17.05.2012

Während die Großen bei der EM in Eindhoven um Medaillen springen, kämpft die A- und B-Jugend in Dresden um die Deutschen Meistertitel. Allen voran Louisa Stawczynski: Die DSC-Springerin bestätigte ihre guten Ergebnisse vom Youth Diving Meet als souveräne Deutsche Meisterin der B-Jugend vom 1m- und 3m-Brett.

Helen Trumpf wurde Fünfte bzw. Vierte, Josefin Schneider rundete das gute Dresdner Abschneiden als jeweils Sechste ab. Alle drei Mädels überboten dabei die DSV-Kadernorm.


Im 1m-Wettbewerb der A-Jugend wurde Tina Punzel Vierte. Benjamin Pötzschke belegte bei der A-Jugend vom 3m-Brett Rang 5.


Die Entscheidung der männlichen B-Jugend vom Turm machten die Springer vom SV-Halle und Berliner TSC unter sich aus.


Die Wettkämpfe gehen noch bis zum Sonntag in der Springerhalle am Freiberger Platz weiter. Live-Wertungen sowie Ergebnislisten gibt es wieder bei sportlicht: www.sportlicht.net/event/live/result.php



Bei der Europameisterschaft in Eindhoven konnte das deutsche Team bislang 3 Medaillen sammeln: Patrick Hausding aus Berlin gewann die Silbermedaille vom 3m-Brett mit einem hauchdünnen Rückstand von 1,25 Punkten auf Gold. Sascha Klein wurde Siebter. Zuvor hatte in der Turmkonkurrenz der Damen die Berlinerin Maria Kurja die Bronzemedaille errungen, vor Nora Subschinski (ebenfalls Berlin). Nora Subschinski und Christin Steuer haben zudem die Bronzemedaille im Synchron-Wettbewerb vom Turm geholt.


Alle Entscheidungen der Wassersprung-Wettbewerbe können live und als Wiederholung im Internet verfolgt werden: www.ecdiving2012.com

zurück zur Übersicht



hoch