Jonathan Petzke läuft U20-EM-Norm

Erstellt von bp/Marx Leichtathletik 26.05.2017

18. Zeulenroda-Meeting 25. Mai 2017

Eine kleine Delegation des Dresdner SC fuhr zum 18. Zeulenroda-Meeting am 25. Mai 2017. Und sie erlebten einen sehr positiven Wettkampf bei tollem Wetter und guten Bedingungen. 

Jonathan Petzke in brillanter Form 

Allen voran hat uns wieder einmal Jonathan Petzke fantastisch vertreten. Er lief im Vorlauf mit 10,46s nicht nur deutsche und persönliche Jahresbestzeit in der U20 über 100m, sondern auch die Norm für die U20-Europameisterschaften! Im Finale musste er sich dem neuen Jahresschnellsten Thomas Barthel (SC Magdeburg, 10,36s) geschlagen geben, aber lief auch hier 10,49s.

Einen erfolgreichen "Ausflug" auf die Unterdistanz machte Jonathan Schmidt. Über die 400m-Stadionrunde kam er in 49,65s ins Ziel und gewann damit den Wettbewerb der U20-Athleten auf dieser Distanz. Dies gibt ihm sicherlich Auftrieb für seinen Start über 800m am Samstag in Jena und alle weiteren Rennen auf der Jagd nach der U20-EM-Norm!

Tolle Bestzeiten auch für die Sprint-Mädels

Chiara Schimpf lief 11,93s und blieb damit nur 8Hundertstel über der U18-WM-Norm über diese Distanz. Karen Schöttler erreichte sogar zwei neue Bestzeiten. Über 100m erreichte sie 12,13s und über 200m 24,89s. Auch Theresa Hauffe (12,14s) und Natalie Zimmermann (12,36s) konnten deutlich die Normen für die Deutschen Jugendmeisterschaften unterbieten!

Unser Dank gilt den Organisatoren des Zeulenroda-Meetings, die es wirklich geschafft haben einen entspannten und toll organisierten Wettkampf zu organisieren, zu dem wir gern wieder kommen!!!

zurück zur Übersicht



hoch