Jonas Wagner springt Hallenbestleistung

Erstellt von sh Leichtathletik 03.02.2021

kleiner Vereinswettkampf in der DSC-Halle

Bitte akzeptieren Sie funktionelle Cookies um den Inhalt zu sehen.

 

In einem kleinen Vereinswettkampf konnten sich am Mittwochvormittag unsere Hochspringer miteinander messen. Zwar ohne Zuschauer und Stimmung, aber trotzdem kam doch zumindest ein Hauch von Wettkampfgefühl auf. Und die beflügelte Jonas Wagner zur Einstellung seiner persönlichen Hallenbestleistung. Er überquerte 2,22m. Auch wenn er bereits für die Deutschen-Hallenmeisterschaften in Dortmund durch seine Vorleistungen 2020 qualifiziert ist, hat er sein Können noch einmal bestätigt. Er rangiert damit momentan an Nr. 4 in Deutschland.

Für Bastian Rudolf sollte es die Chance sein, eventuell doch noch die Norm für die Deutschen Hallenmeisterschaften in zweieinhalb Wochen zu knacken. Bastian schaffte 2,10m, hätte für die DM aber 2,15m benötigt. "Dennoch war das ein guter Einstieg für ihn nach einer langen Pause und einem nicht optimalen Jahr 2020.

Dritter im Bunde war unser Nachwuchsspringer Eric Hoffmann (Jahrgang 2003), der 1,85m überquerte und sich damit auch sehr gut präsentierte.

Ergebnisse

Video: Karl Bebendorf

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.