Jonas auf Rang zwei, Karl auf acht

Erstellt von sh Leichtathletik 13.02.2022

Unsere Spitzenathleten in Weinheim und Dortmund

Unsere beiden Perspektivkader Karl Bebendorf und Jonas Wagner waren beide am Wochenende zu Wettkampfreisen unterwegs. Am Freitag sprang Jonas in Weinheim auf Rang zwei. Karl lief beim Indoor Meeting in Dortmund auf Rang acht.

In Weinheim überquerte Jonas 2,18m und musste sich Randhawa Nauraj Singh aus Malaysia geschlagen geben. "Das Endergebnis sieht vielleicht nicht so überzeugend aus, aber der Wettkampf hat sehr viel Spaß gemacht. Ich konnte einiges an Erfahrung für die nächsten Wettkämpfe mitnehmen", schätzte Jonas ein. Sein Teamkollege Keyvan Ghanbarzadeh sprang mit 2,10m auf Rang sieben.

Karl Bebendorf, der die Wintersaison nur zum "Testen" Richtung Heim-EM im Sommer nutzt, ging in Dortmund über die 1500m an den Start. Gemeinsam mit Robert Farken, Christoph Kessler und Lokalmatador Mohamed Mohumed ging damit gleich ein DLV-Quartett auf die Strecke und präsentierte sich in guter Form. Für Karl reichte es zu einer guten Zeit von 3:39,73 Minute. Die anderen drei Deutschen blieben sogar unter der Hallen-WM-Norm, die Karl knapp verpasste. Aber die 1500m sind ja auch nicht seine eigentliche Disziplin. "Ich bin an sich eine schnelle Zeit gelaufen, habe aber am Ende nicht die richtige Renntaktik gewählt und hätte daher noch besser sein können. Ich bin aber mit dem Test zufrieden. Nun geht es Richtung Deutsche Hallenmeisterschaften", so Karl.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.